FANDOM


Sailor Moon
Staffel S, Episode 113
Folge113.JPG
Japanischer Titel 妖気漂う家!
美少女ほたるの秘密 (Yōki tadayou ie! Bishōjo hotaru no himitsu)
Deutsche Übersetzung Ein Haus voll von der Präsenz des Bösen! Das Geheimnis des schönen Mädchens Hotaru
Erstausstrahlung Japan 12. November 1994
Drehbuch Megumi Sugihara
Animation Taichi Nakamura
Regie Kounosuke Uda
Folgenübersicht
Vorherige
Licht und Schatten
Nächste
Mimets großer Traum

In Überraschung für Bunny sind Bunny und Chibiusa zu Besuch bei Hotaru Tomoe, während sich Mimet einen berühmten Mangaka als neues Opfer aussucht.

ZusammenfassungBearbeiten

Bunny und Chibiusa nehmen zusammen ein Bad in der Wanne und Bunny bemerkt das anhaltende Lächeln in Chibiusas Gesicht. Das kleine Mädchen gibt zu, dass sie sich mit jemanden angefreundet hat und deshalb so glücklich ist. Bunny denkt, dass es sich hierbei um einen Jungen handeln muss und möchte nun alles über diesen neuen Freund wissen. Chibiusa jedoch will nichts erzählen und es kommt zu einem Kampf in der Badewanne. Durch diese Aufregung im Bad, wird auch der kleine Bruder von Bunny darauf aufmerksam und fragt, was los sei, bekommt aber keine Antwort.

Mamoru trifft sich derweil zu einem Gespräch mit den Kriegerinnen des Äußeren Kreises, die ihm mitteilen, dass sie nicht mit den anderen zusammenarbeiten werden, da ihre Mission eine gänzlich andere sei. Sie sind Kriegerinnen am Rande des Sonnensystems, deren Kräfte um ein Vielfaches stärker sind als die der anderen, und haben die Aufgabe, Eindringlinge aus einem anderen Sonnensystem aufzuhalten. Jedoch geben sie reumütig ihr Versagen zu, da Außerirdische auf der Erde eine Basis errichten konnten: die Death Busters. Sailor Uranus, Sailor Neptun und Sailor Pluto denken, dass ihre Kolleginnen nicht dem bevorstehenden Kampf bestehen können und deshalb eine Behinderung für ihre Mission darstellt.

Chibiusa ist von Hotaru zu ihr nach Hause eingeladen worden und mächtig nervös. Deshalb fragt sie nun alle um Rat, was sie anziehen soll oder ob sie ihr was mitnehmen müsse. Ami, Minako und Makoto sind auf dem Weg zum Hikawa-Tempel und bereden, was sie Chibiusa als Geschenketipps gegeben haben. Bunny möchte Chibiusa als Aufpasserin begleiten, worüber Rei sehr wütend auf ihre Freundin wird. Jedoch kann Bunny Rei austricksen, in dem sie ihr sagt, dass sie "Michael" sehe und Rei nun total abgelenkt ist. Das blonde Mädchen nutzt die Gelegenheit und eilt an der Miko vorbei.

Auf dem Weg zu Hotaru kommen Bunny und Chibiusa an einem Buchladen vorbei und kaufen den neuesten Manga von Ukon Katakuri, den sie Hotaru schenken möchten.

In der Zwischenzeit verspricht Dr. Tomoe dem Messias der Stille, dass er ihm Reine Herzen bringen wird, damit er endlich erwacht. Plötzlich hört er die Türklingel

Die beiden Mädchen stehen nun vor der Tür des Tomoe-Anwesens und niemand anderes als die totgeglaubte Kaorinite öffnet den beiden die Tür. Bunny ist geschockt, aber redet sich ein, dass diese Ähnlichkeit nur ein riesengroßer Zufall sei. Dr. Tomoe erscheint und begrüßt die beiden ebenfalls. Chibiusa und Bunny nehmen im Wohnzimmer Platz, während Kaori Hotaru holen will. Dr. Tomoe zieht sich in sein Labor zurück, um Kaffee für die Mädchen zu machen. Er ruft Mimet an, die ihm mitteilt, dass sie einen berühmten Autoren als Opfer ausgesucht hat.

Hotaru kommt nun ins Wohnzimmer und Bunny ist höchst überrascht, dass es sich bei Hotaru um ein Mädchen handelt. Chibiusa ärgert ihre zukünftige Mutter und die beiden fangen an zu streiten, was Hotaru zum Lachen bringt. Auf dem Weg nach oben triffen die drei auf Kaori, die den Mädchen den Kaffee vom Doktor bringt. Hotaru reißt ihr das Tablett aus der Hand und sagt der Hausangestellten, dass sie ihre Hilfe nicht benötige. In ihrem dunklen Zimmer bestaunen Bunny und Chibiusa die wunderschönen Lichter und Hotaru erleidet einen Schwächeanfall. Hotaru beruhigt die beiden, dass sie dies öfters habe und keinen Grund zur Sorge bestehe.

Als Chibiusa ihrer Freundin das gekaufte Buch geben will, fladdert ein Flugzettel aus ihm, auf dem eine für den heutigen Tag angesetzte Autogrammstunde von Ukon Katakuri stattfinden soll. Chibiusa und Bunny sind in heller Aufregung, da sie unbedingt ein Autogramm von ihm haben wollen, und eilen mit Hotaru zur Autogrammstunde.

Ukon Katakuri beendet seine Signierstunde und ist unterwegs zu seinem Auto, als er von Mimet und ihren Dämon U-Hensu konfrontiert wird. Chibiusa und Bunny kommen gerade noch rechtzeitig um die Szene zu sehen und Chibiusa zerrt Hotaru weg, bevor sie das Geschehen auch sehen kann und gibt an, dass sie mit ihr nun etwas anderes unternehmen möchte.

Bunny verwandelt sich in Sailor Moon und bekommt im Kampf gegen Uhensu arge Probleme, da der Dämon ziemlich gut ausgestattet ist. U-Hensu schafft es, Sailor Moon unter einem großen Blatt Papier gefangen zu nehmen und droht der Sailor Kriegerin damit, sie zu zerschneiden. Sailor Pluto beschwört ihr Feuer der Tiefe und lässt es auf den Dämon los. Während Sailor Neptun mit ihrer Planetenattacke U-Hensu angreift, befreit Uranus Sailor Moon und befiehlt ihr wegzulaufen, da sie nur im Weg stehe.

U-Hensu setzt zu einem erneuten Schlag gegen die Kriegerinnen an, kann aber rechtzeitig von der Feuerherzenkette von Sailor Venus aufgehalten werden. Nun sind auch die anderen Kriegerinnen angekommen und Tuxedo Mask sagt Uranus, dass die einzelnen Kräfte von den Inner Senshi nicht so stark seien wie die von ihr, aber Sailor Moon und ihre Gefährtinnen können ihre Kräfte vereinen.

Mimet befiehlt Uhensu anzugreifen. Der Dämon wirft aber das Handtuch, da sie für so viele Gegnerinnen nicht ausgestattet sei. Mimet wird sauer und fängt an U-Hensu zu würgen. Sailor Moon nutzt die Zeit und verwandelt sich in Super Sailor Moon. Mit den Mächten aller Zeiten wird Uhensu vernichtet. Dem Autor Ukon Katakuri kann nach dem Rückzug Mimets sein Herz zurückgegeben werden.

Am Abend erzählt Chibiusa Bunny in der Badewanne, dass sie einen wunderschönen Tag mit Hotaru erlebt hat und wünscht sich nun, dass die beiden noch bessere Freundinnen werden.

TriviaBearbeiten

  • Dies ist die Folge, in der Kaorinite ihr "Comeback" feiert.
  • In dieser Folge trifft Bunny das allererste Mal auf Dr. Tomoe, noch unwissend, dass er ein Mitglied der Death Busters ist.
  • Zum ersten Mal wird in der deutschen Synchronfassung der Name der Death Busters erwähnt.
  • Hotaru erwähnt das erste und letzte Mal ihr großes Hobby, das Sammeln von Lichtern.

BesetzungBearbeiten

Rolle Seiyū Synchronsprecher/in
Bunny Tsukino / Sailor Moon Kotono Mitsuishi Inez Günther
Ami Mizuno / Sailor Merkur Aya Hisakawa Stefanie Beba
Rei Hino / Sailor Mars Michie Tomizawa Julia Haacke
Makoto Kino / Sailor Jupiter Emi Shinohara Veronika Neugebauer
Minako Aino / Sailor Venus Rica Fukami Claudia Lössl
Mamoru Chiba / Tuxedo Mask Tôru Furuya Dominik Auer
Chibiusa Kae Araki Nicola Grupe
Haruka Tenno / Sailor Uranus Megumi Ogata Anke Korte
Michiru Kaio / Sailor Neptun Masako Katsuki Ulrike Jennie
Setsuna Meio / Sailor Pluto Chiyoko Kawashima Ulla Wagener
Hotaru Tomoe / Messias der Stille Yūko Minaguchi Andrea Wick
Dr. Tomoe Akira Kamiya Thomas Rauscher
Kaorinite Noriko Uemura Michèle Tichawsky
Mimet Mika Kanai Melanie Manstein
U-Hensu Shinobu Adachi Monika Gerganoff
Shingo Tsukino Chiyoko Kawashima Benedikt Weber
Ukon Katakuri Daiki Nakamura Jan Koester
Angestellte der Buchhandlung unbekannt Ulla Wagener, Beate Pfeiffer

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki