FANDOM


Pretty Guardian Sailor Moon
Act 2
Act2
Japanischer Titel 亜美ちゃんが仲間になったわ
romanisiert Ami-chan ga Nakama ni Nattawa
Deutsche Übersetzung Ami wird zur Freundin
Erstausstrahlung Japan 11. Oktober 2003
Drehbuch Yasuko Kobayashi
Regie Ryuuta Tasaki
Folgenübersicht
Vorherige
Act 1 - Watashi ga Sailor Moon
Nächste
Act 3 - Sannin Me no Senshi wa Miko no Rei-chan

In der zweiten Episode der Realfilmserie freundet sich Usagi mit ihrer hochbegabten Klassenkameradin Ami Mizuno an, von der Luna entdeckt, dass sie die Kriegerin Sailor Mercury ist.

InhaltBearbeiten

Im Dark Kingdom diskutiert Queen Beryl mit Jadeite das Auftauchen von Sailor Moon, nichtsdestotrotz möchte sie von ihrem Untergebenen, dass er weiterhin wie geplant Energie für sie sammle.

Act2-1

Usagi zeigt dem ins Terrarium starrende Motoki ihren Mitgliedsausweis

Im Karaoke Crown starrt der Mitarbeiter Motoki Furuhata seine Schildkröte Kamekichi bewundernd an, als plötzlich Usagi zu ihm marschiert und ihm einen Ein-Jahres-Pass vorzeigt. Er lässt sie rein, wundert sich aber, seit wann das Karaoke Crown solche Pässe ausstellt.

Usagi geht durch eine versteckte Tür und findet dort eine Geheimbasis vor, die komplett mit einer Karaokemaschine und Knabbereien ausgestattet ist. Luna erklärt ihr, dass es sich bei diesem Ort um einen Raum handle, zu dem nur die Sailor Kriegerinnen Zutritt hätten und versucht ihr, die Mission näher zu erläutern, jedoch ist Usagi mehr daran interessiert, mit der Verwandlungsfunktion des Teletia S und mit der Karaokemaschine herumzuspielen. Plötzlich fällt Usagi wieder ein, dass morgen eine Prüfung angesetzt ist, bei dem sie ihre Noten dringendst auf Vordermann bringen müsse und fängt nun an, ihre Notizen durchzulesen, während Luna resigniert aufseufzt und hofft, dass die anderen Kriegerinnen so schnell wie möglich zu ihnen stoßen.

Act2-2

Usagi, Naru und ihre Freundinnen bestaunen Amis Prüfungsergebnisse

Später in der Schule sehen sich Usagi und Naru die Tafel mit den Prüfungsergebnissen an und bemerken, dass Ami wie üblich die Bestnote erreicht hat. Einige ihrer Klassenkameradinnen kommen hinzu und sie reden darüber, dass Ami ein Genie und ihre Mutter eine renommierte Ärztin sei, zudem wäre Ami aber äußerst eigenbrötlerisch und trete sehr distanziert gegenüber ihren Mitschülern auf. Usagi fühlt sich bei dem Gerede gar nicht wohl, da sie befürchtet, dass Ami sie vielleicht hören könnte.

In der Mittagspause geht Ami alleine auf das Dach des Schulgebäudes, um zu essen und in ihrem Buch zu lesen. Luna beobachtet sie und sie bekommt von ihrem Halbmond auf der Stirn eine Reaktion, wobei Usagi gar nicht in der Nähe ist.

Act2-3

Usagi kommt erstmals mit der reservierten Ami ins Gespräch

Auf dem Nachhauseweg sieht Ami, wie die Plüschkatze auf der Straße sitzt und nimmt sie hoch, um ihr den Staub weg zu pusten und setzt sie auf dem Geländer behutsam ab. Usagi erspäht dies und fragt die schüchterne Ami belustigt, ob sie Stofftieren immer mit der Höflichkeitsform anrede. Usagi und Ami gehen ein Stück zusammen, bis Ami ihr mitteilt, dass sie nun in die Aufbauschule gehen müsse. Aber als sie sich auf den Weg dorthin machen möchte, bleibt sie vor einem Geschäft stehen, das die neue CD von Minako Aino in der Auslage aufgebahrt hat. Usagi, die total begeistert davon ist, dass Ami offensichtlich auch ein Fan der Popsängerin ist, leiht ihr die neue CD und als sie sich von Ami verabschiedet, fragt sie sie, ob die beiden am nächsten Schultag nicht zusammen zu Mittag essen könnten. Ami jedoch geht ohne eine Antwort ab und Usagi bemerkt, dass Ami nicht so sei wie alle anderen von ihr denken. Daraufhin verkündet Luna, dass es sich bei Ami um eine weitere Kriegerin handelt, was Usagi ungemein freut.

In der Aufbauschule informiert Amis Lehrerin die Musterschülerin, dass ihre Ergebnis so gut wären, dass sie sogar Universitätsexamen schreiben könne, jedoch hält Ami dies für keine sonderlich gute Idee, da sie ohnehin zu jung sei, um eine Ärztin zu werden. Sie erzählt der Lehrkraft ein wenig traurig, dass sie eine Ärztin werde möchte, da ihre Mutter es von ihr erwarte und ihre einzige Fähigkeit sei sowieso nur das Lernen. Als sie dann aber das ausgeliehene Album von Minako Aino in ihrer Tasche erblickt, fängt sie an ein wenig zu lächeln.

Usagi ist weiterhin sehr aufgeregt und aus dem Häuschen, dass Ami die zweite Kriegerin sein soll und Luna ist darüber auch sehr glücklich, da mit Ami die nötige Intelligenz ins Team komme, die ihm zuvor fehlte. Mit diesem frechen Kommentar erntet sie daraufhin ein Kissen mitten ins geplüschte Gesicht.

In dieser Nacht erscheint Jadeite in der Aufbauschule und lässt eine Statue, die einen Mann und einen Hund darstellt, zu einem Yōma erwecken. Die Lehrkraft wird davon Zeuge und rennt in Angst und Panik fort.

Am nächsten Morgen nimmt Usagi Ami zur Seite und erzählt ihr aufgeregt, dass Ami die zweite Kriegerin sei. Das sensible Mädchen nimmt dann an, dass Usagi also nur mit ihr befreundet sein wollte, da sie etwas von ihr brauche und weigert sich somit ihr zu helfen. Als Ausrede gibt sie an, dass sie für soetwas aufgrund ihres Lernens keine Zeit habe. In der Mittagspause schaut Usagi dann traurig zum leeren Schulpult von Ami, die zur gleichen Zeit alleine auf dem Dach sitzt und auf die Schachtel mit der Nascherei blickt, mit der sie eigentlich vorgehabt hat, diese mit Usagi zu teilen. Dabei sagt Ami, dass sowas eigentlich schon gewöhnt sein müsse.

Act2-4

Usagis Reaktion als ihre Mutter ihr offenbart, dass sie eine Aufbauschule besuchen solle

Zurück daheim berichtet Usagi Luna, dass sie darüber enttäuscht ist, dass Ami keine Kriegerin sein möchte. Das Plüschtier bietet an, dass es Ami überreden werde, aber Usagi besteht darauf, dass es nicht gerecht sei, Ami zu zwingen, eine Kriegerin zu werden. Das Gespräch zwischen den beiden wird durch die hereineilende Ikuko Tsukino unterbrochen, die ihrer Tochter eine Information über eine Aufbauschule unter die Nase hält. Ikuko sorgt sich um die Noten ihrer Tochter und sagt ihr, dass sie dorthin müsse.

In der Aufbauschule unterbricht die Lehrerin den Unterricht und es stellt sich heraus, dass die Lehrerin von Jadeites Youma besessen ist und sie daraufhin die Energie der Schüler raubt. Ami bekommt von alledem nichts mit, da sie die CD von Minako Aino hört.

Act2-5

Usagi wird von Mamoru verhöhnt

Währenddessen folgt Usagi wie von ihrer Mutter befohlen der Informationskarte zur Aufbauschule, die zufälligerweise auch Ami besucht. Als sie dem Gebäude näher kommt, rempelt sie aus Versehen wieder denselben Mann an, mit dem sie auch auf der Juwelenschau eine unangenehme Begegnung gemacht hatte. Er tadelt sie dafür, dass sie nicht schauen könne, wohin sie liefe und hebt Usagis Karte, die ihr auf den Boden gefallen war, auf. Als er einen Blick auf die Karte wirft, kommentiert er, dass sie in die falsche Richtung gehe. Das Mädchen sieht genauer auf die Karte und realisiert, dass ihr eigentliches Ziel gegenüber der Straße liegt: die Good Kid’s Friendly School. Empört ruft sie, dass diese Schule sogar nicht ihrem geistigen Niveau entspreche, woraufhin der junge Mann ihr widerspricht und sagt, dass diese Schule perfekt für sie sei. Wütend stampft sie mit dem Fuß auf, während der Mann wieder abgeht. Schnell ist diese Begegnung aber wieder vergessen, als Luna ihr mitteilt, dass sie einen Youma im Gebäude geortet hat.

Im Klassenzimmer kollabieren rund um Ami die Schüler aufgrund des hohen Energieverlustes. Die Lehrerin erscheint neben der verschonten Schülerin und zieht ihr die Kopfhörer aus den Ohren, woraufhin Ami eine Schelte bekommt, da sie diese nicht in der Klasse haben dürfe. Daraufhin erklärt die besessene Lehrerin, dass sie auch Amis Energie stehlen müsse und greift das Mädchen an. Ami kann den Attacken ausweichen, was schließlich dazuführt, dass die Lehrerin über die Treppe fällt und sich der Yōma vom Körper der Lehrerin trennt.

Act2-6

Sailor Moon versucht Amis Leben zu retten

Usagi sieht Ami, wie sie vor dem Yōma flieht und verwandelt sich in Sailor Moon, um den Yōma daraufhin mit dem Moon Tiara Boomerang anzugreifen. Als der Yōma über die Terrasse zu fallen droht, ergreift er Ami und versucht sie mit sich zu nehmen. Sailor Moon greift schleunigst nach ihrer Hand, kann sich aber selbst kaum noch - mit der anderen Hand am Geländer - festzuhalten. Um ihr zu helfen, möchte Ami eine Kriegerin werden, aber Sailor Moon besteht weiterhin darauf, dass sie keine Kriegerin zu werden brauche, wenn sie dies nicht wolle. Ami antwortet, dass sie das nicht so gemeint habe und sie möchte wirklich eine Kriegerin werden. Als Luna das hört, erleuchtet ihr Halbmond und entsendet einen hellen Lichtstrahl zu Ami, der sich bei ihr angekommen in das Jewelry Star Bracelet verwandelt.
Act2-7

Amis Verwandlung in Sailor Mercury und ihre sichere Landung im Brunnen

Da rutscht Amis Hand aus der von Sailor Moon, aber während Ami fällt, verwandelt sie sich in Sailor Mercury und landet sicher und behutsam auf dem Brunnen vor dem Gebäude. Als die zwei Youma-Kreaturen sich wieder bereit für einen Angriff machen, kommt Sailor Moon noch rechtzeitig hinzu und die beiden Mädchen kämpfen das erste Mal zusammen. Mit ihrem Moon Twilight Flash vernichtet Sailor Moon das eine Monster, Sailor Mercury mit ihrem Mercury Aqua Mist das andere. Nach dem gewonnen Kampf möchte Sailor Moon von Mercury wissen, ob es wirklich in Ordnung gehe, dass sie nun eine Kriegerin sei und Mercury versichert ihr, dass sie glücklich sei, mit Sailor Moon zu kämpfen. Die blonde Kriegerin erwidert, dass sie ebenso froh darüber sei, weil sie mit Ami befreundet sein möchte.
Act2-9

Tuxedo Mask bekommt mit, dass es nun zwei Sailor Kriegerinnen gibt

Derweil werden die beiden von Tuxedo Mask beobachtet, der feststellt, dass es ab nun zwei Kriegerinnen gebe.

Währenddessen erscheint Jadeite in einem Park und erweckt einen Laubhaufen zum Leben. An einem anderen Ort starrt eine Miko intensiv ins Feuer und fühlt, dass etwas Böses im Anmarsch ist.

BesetzungBearbeiten

Rolle Schauspieler/in
Usagi Tsukino / Sailor Moon Miyū Sawai
Ami Mizuno / Sailor Mercury Chisaki Hama
Mamoru Chiba / Tuxedo Mask Jyoji Shibue
Luna (Stimme) Keiko Han
Queen Beryl Aya Sugimoto
Jadeite Jun Masuo
Naru Osaka Chieco Kawabe
Ikuko Tsukino Kaori Moriwaka
Motoki Furuhata Masaya Kikawada

TriviaBearbeiten

  • Act2-8

    Sailor Moon freut sich über ihre neue Kameradin Sailor Mercury

    In dieser Folge hat Motoki seinen ersten Auftritt und Ami ihre erste Sprechrolle in der Realfilmserie. Ebenso ist das erste Mal Sailor Mercury und ihre Verwandlung zu sehen. Am Ende der Folge erscheint Rei Hino kurz, allerdings wird sie noch nicht im Abspann aufgeführt.
  • Die Erstausstrahlung dieser Folge erfolgte am Geburtstag von Chisaki Hama, der Darstellerin von Sailor Mercury.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki