FANDOM


Pretty Guardian Sailor Moon
Act 9
Act9
Japanischer Titel 守れ!幻の銀水晶
romanisiert Mamore! Maboroshi no Ginsuishō
Deutsche Übersetzung Ich werde den Silberkristall beschützen
Erstausstrahlung Japan 29. November 2003
Drehbuch Yasuko Kobayashi
Regie Nobuhiro Suzumura
Folgenübersicht
Vorherige
Act 8 - Rei to Otōsan
Nächste
Act 10 - Warawa ga Yami no Joō Queen Beryl

In der neunten Episode der Realfilmserie beginnen plötzlich viele Menschen in Tokio fieberhaft nach dem Silberkristall zu suchen. Währenddessen versucht Usagi sich selbst, Luna und ihre Kameradinnen davon zu überzeugen, dass Tuxedo Mask unter keinen Umständen zu ihren Feinden zählt.

InhaltBearbeiten

Inmitten der Eingangshalle eines großen Gebäudes steht eine Vitrine, die einen großen, hellstrahlenden Kristall in sich herbergt. Ein kleiner Bub steht fasziniert davor, aber wenige Sekunden später, gehen die Lichter aus. Als es wieder angeht, ist der Kristall verschwunden. Währenddessen flieht Tuxedo Mask mit dem Kristall in der Hand.

Am nicht mehr ganz so frühen Morgen spült Ikuko Tsukino Geschirr, während ihre schlaftrunkene Tochter die Küche betritt und Eier zum Frühstück verlangt. Aber ihre Mutter antwortet, dass der Frühstückservice längst vorbei sei und fragt ihre Tochter zynisch, wie lange sie denn noch schlafen wollte. Usagi jammert, dass es doch Wochenende ist und schaltet den Fernsehapparat an. Sofort erweckt eine Werbung von Minako Aino ihre ganze Aufmerksamkeit, in gesagt wird, dass Minako in London gerade eine neue Single aufnimmt, und Usagi ist schon ganz aufgeregt, den neuen Song dann zu hören. Nun gehen die Nachrichten auf Sendung und die aktuelle Topmeldung beschäftigt sich mit dem Juwelendieb Tuxedo Mask. Der soll den Medien die Information, dass er nach einem besonderen Juwel, dem Silberkristall, suche, zugespielt haben. Ikuko wird ganz aufgeregt und erklärt, dass sie den Edelstein, den ihre Großmutter ihr vererbt hat, suchen gehe. Sie deutet an, dass vielleicht der der der geheimnisvolle Silberkristall sein könne. Usagi und Luna sind dagegen sehr besorgt über diese Neuigkeiten, die sie soeben vernahmen.

In der Geheimbasis des Karaoke Crown haben sich Usagi, Ami, Rei, Makoto und Luna versammelt, um sich die Nachrichten anzusehen. Es wird berichtet, dass der gesuchte Silberkristall voll von Lichtern in allen Regenbogenfarben wäre und es wird sogar ein Phantombild gezeigt, wie der Kristall ungefähr aussehe. Luna schaltet das Fernsehgerät aus und zeigt sich verärgert darüber, dass Tuxedo Mask diese Informationen verbreitet hat. Makoto sagt, dass nun jeder vollkommen verrückt geworden sei und überall nach dem Kristall suchen würden. Ami mutmaßt, dass das genau der ausschlaggebende Punkt für Tuxedo Mask gewesen sei, den Medien von der Existenz des Silberkristalls zu berichten: Je mehr Leute danach suchen, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass er selbst mehr über den Silberkristall und seinen Aufenthaltsort in Erfahrung bringen kann. Luna findet es beängstigend, dass nun es nun noch mehr Personen gebe, die nach dem Silberkristall suchen, da es eine Gefahr für die Prinzessin darstellen könne. Rei vertritt die Meinung, dass genau das der Grund gewesen sei, warum Sailor V denkt, dass Tuxedo Mask ihr Feind wäre. Makoto fügt noch hinzu, dass sie Tuxedo Mask für einen Dieb hält. Usagi meldet sich zu Wort, um Tuxedo Mask zu verteidigen, woraufhin sie von Makoto gefragt wird, ob sie ihn möge. Usagi ist von der Frage so perplex, dass es ihr unmöglich ist, darauf zu antworten. Als alle anderen Mädchen bereits aufgebrochen sind, gibt sie zu, dass sie ihn wirklich mag und sie sich sicher sei, dass er einen guten Grund für sein Handeln habe.

Derweil träumt Mamoru Chiba von einem Mädchen, ganz in Weiß gekleidet und umgeben von Licht. Sie bittet ihn nach den Silberkristall zu suchen. Da wacht er auf und blickt auf sein Tuxedo-Mask-Kostüm. Er schwört sich, dass er den Silberkristall finden werde, ganz egal, was es koste. Er nimmt seine Jacke an sich, dabei fällt ihm aber ein rosarotes Taschentuch heraus, mit dem Sailor Moon, von der er nun weiß, dass sie in Wirklichkeit Usagi Tsukino ist, die verletzte Hand verbunden hat.

Im Dark Kingdom beugt sich Queen Beryl über den bewusstlosen Körper von Jadeite. Obwohl er jedes Mal scheiterte, bewundert sie doch sein treues Herz. Sie legt ihre Hände über seinen Körper und er verwandelt sich in einen Jadeiten. Sie spricht zu dem Stein, dass er seine Kräfte erstmal schonen solle und bläst zärtlich über ihn, woraufhin er sich schwarz färbt. Eifersüchtig beobachtet Nephrite diesen Vorgang und geht ab. Er ist entschlossener denn je zuvor, den Silberkristall zu finden. Dazu möchte er sich den Plan von Tuxedo Mask zunutze zu machen: Nephrite wird ihn verfolgen und den Silberkristall an sich reißen, wenn Tuxedo Mask ihn endlich gefunden hat.

Die Öffentlichkeit sucht derweil noch fieberhafter nach dem Silberkristall je zuvor und das Thema beherrscht wie kein anderes die Zeitungen und Fernsehsender. Leute rennen Juweliergeschäfte mit ihren mitgebrachten Edelsteinen ein, da sie wissen wollen, ob es sich bei ihrigem Juwel um den Silberkristall handelt. Sogar Ikuko denkt von ihrem Erbstück, dass es der Silberkristall sein könnte und verfolgt mit ihrer Tochter eine Sendung, in dem ein Kristallexperte namens Teruaki Aoi zu Gast ist. Dieser Experte spricht davon, wie unglaublich wertvoll dieser Kristall sei und lässt in der Sendung seine Telefonnummer einblenden, mit der Bitte ihn zu kontaktieren, sollte der Silberkristall gefunden werden. Im anschließenden Beitrag wird davon berichtet, wie viele Drittbrettfahrer sich als Tuxedo Mask verkleiden und Juwelen rauben. Die Fernsehzuschauer werden angehalten, besonders vorsichtig mit ihren Juwelen umzugehen und Ikuko sucht nun wie ein aufgescheuchtes Huhn nach einem Versteck für ihre Edelsteinkette.

Der reiche Geschäftsmann Masanobu Narita kommt in den Hikawa-Tempel, um die dort wohnende Rei zu bitten, sie möge ihre übersinnlichen Kräfte verwenden, um seinen Kristall, den er für den Silberkristall hält, zu beschützen.

In der Juban-Mittelschule reinigen die Schüler ihr Klassenzimmer und Usagi putzt das Fenster, jedoch ist sie mit ihren Gedanken nicht bei der Arbeit, sondern sie fragt sich, was Tuxedo Mask wohl gerade mache. Naru Osaka kommt hinzu und neckt ihre beste Freundin damit, dass diese wohl von dem Mann, den sie liebe, träume. Als Naru merkt, dass sie damit ins Schwarze getroffen hat, wird sie noch aufgeregter. Usagi sagt ihr, dass Naru diesen Burschen nicht kenne und dass sie selbst nnoch nicht einmal wisse, wer er ist, da er immer auftaucht und gleich verschwindet. Sie meint noch zu ihrer verwirrten Freundin, dass es kompliziert sei. Naru gibt ihr den Rat, dass sie angriffslustig sein und mit ihm das nächste Mal, wenn er auftaucht, sprechen müsse, ansonsten werde Usagi es bereuen. Daraufhin klingelt Usagis Teletia S und Luna informiert Usagi darüber, dass sich das Sailor Team in der Geheimbasis trifft.

Erneut finden sich die Mädchen in der Geheimbasis ein und Rei berichtet ihren Kameradinnen über das erhaltene Angebot von Masanobu Narita. Rei sagt, dass sie den Kristall noch nicht gesehen habe, aber sie ist dennoch besorgt, dass Tuxedo Mask ihn stehlen würde. Sie ist der Meinung, dass sie diesen Auftrag albern finde und auch keine Lust verspüre, ihre Kräfte für so etwas zu verschwenden. Luna meint aber, dass sie den Kristall zumindest einmal begutachten sollen, um feststellen zu können, ob es sich bei diesem um den echten Silberkristall handle. Ami schlägt vor, dass sie sich doch als Miko verkleiden könne und anstelle von Rei zu dem Anwesen gehen könne. Makoto gefällt die Idee und meldet sich freiwillig Ami für den Fall, Tuxedo Mask erscheine, zu begleiten. Usagi möchte auch mitgehen, aber Luna ermahnt sie eindringlich sich bei Tuxedo Mask vorzusehen, da er immer noch unter dem Verdacht steht, dass er ihr Feind sei.

Das Narita-Anwesen wird von zahlreichen Polizeibeamten bewacht, als Ami in ihrer Miko-Robe gekleidet erscheint. Masanobu empfängt sie herzlich und informiert sie, dass der Kristall-Experte Teruaki Aoi ebenfalls bald erscheinen werde. Draußen machen sich Usagi und Makoto einen Überlick über die Gesamtsituation, dann zücken sie ihr Teletia S. Makoto verwandelt sich in eine Polizistin und reiht sich in die Polizistengarde ein. Usagi verwandelt sich stattdessen in eine Gärtnerin, die vorgibt, die Bäume zu stützen. Usagi macht sich Sorgen, dass die vielen Polizisten womöglich Tuxedo Mask gefangen nehmen können und hofft, dass er nicht kommen wird. Jedoch ist Tuxedo Mask anwesend und bewegt sich grazil auf den Bäumen von Ast zu Ast. Mittlerweile ist der Kristall-Experte eingetroffen und wird von Masanobu Narita begrüßt. Teruaki Aoi scheint jedoch nicht sonderlich glücklich über die Anwesenheit von Ami zu sein und verlangt sogleich den Kristall sehen zu dürfen. Masanobu holt den Kristall heraus und hält ihn ins Licht, wo er anfängt hell zu strahlen. Teruaki Aoi lehnt sich etwas vor, um den Kristall genauer inspizieren zu können. Dabei blickt argwöhnisch zu Ami, die sich schüchtern wegdreht.

Im Garten fragt sich Usagi, was gerade vor sich gehe, da sie von ihrem Standpunkt aus nichts beobachten könne. Plötzlich erblickt sie einen smokingtragenden Mann, der aus dem Unterholz hervorkommt. Usagi fürchtet sich, dass Tuxedo Mask von den Polizisten gesehen werde und erinnert sich an die Worte Lunas, dass Tuxedo Mask ihr Feind sei. Dann erinnert sie sich an den Rat von Naru, dass sie angriffslustig sein müsse. Unentschlossen bleibt sie einen Moment stehen, um nachzudenken, und entsinnt sich an Narus Aussage, dass sie es bereuen werde, wenn sie nicht mit ihm spreche. Damit hat Usagi ihre Entscheidung getroffen.

Teruaki Aoi ist mit seiner Inspektion von Masanobu Naritas Kristall am Ende und meint, dass dieser Kristall viele Charakteristiken des Silberkristall aufweise. Masanobu Narita ist von dieser Neuigkeit ganz außer Häuschen. Just in dem Moment ist zu hören, dass Tuxedo Mask auf dem Grundstück gesichtet worden sei. Im Garten verwandelt sich Usagi mithilfe ihres Teletia S in Tuxedo Mask, um die Aufmerksamkeit der Polizeibeamten auf sich zu richten. Makoto erkennt die verkleidete Usagi sofort und wundert sich, was Usagi mit der Aktion bezwecken möchte. Usagi rennt hinter das Gebäusch und führt den Tuxedo Mask mit sich.

Im Gebäudeinneren macht sich der Kristall-Experte den Tumult zunutze, um den Kristall zu stehlen, allerdings wird er von Ami dabei beobachtet. Teruaki Aoi flieht, Ami nimmt aber sogleich die Verfolgung auf, während Masanobu vor lauter Aufregung zusammenklappt. Draußen angekommen überreicht Teruaki Aoi Nephrite den Kristall. Nephrite gratuliert ihm zu seinem Erfolg und daraufhin schnippt er mit seinen Fingern, woraufhin der Kristall-Experte ohnmächtig wird. Als Nephrite von Ami und Makoto gestellt wird, versucht er zu fliehen, aber da verwandeln sich die beiden Mädchen in Sailor Mercury und Sailor Jupiter, um ihn aufzuhalten. Genervt feuert der zweite Prinz der Vier Himmel einen Angriff auf die beiden.

In der Zwischenzeit haben sich Usagi und der Tuxedo Mask hinter einer Mauer vor den Polizisten versteckt. Erleichtert atmet Usagi auf und ist gewillt mit ihm zu sprechen. Doch als er in seiner tiefen Stimme anfängt zu sprechen und seine Maske abnimmt, erkennt Usagi, dass es sich bei dem Typen nicht um den echten Tuxedo Mask handelt, sondern um einen gewöhnlichen Dieb, der sich verkleidet hat. Der Dieb wundert sich, warum der andere Tuxedo Mask geholfen hat, bemerkt dann schließlich, dass es sich bei seinem Retter um ein Mädchen handelt. Er beginnt nun ihre Hand zu streicheln, was Usagi in Panik versetzt. Sie kreischt laut auf und stößt den falschen Tuxedo Mask von sich. Eine Reihe von Polizisten haben den Schrei vernommen und stürzen sich auf den Dieb. Einige andere erblicken Usagi im Tuxedo-Mask-Kostüm und nehmen die Verfolgung auf. Usagi muss fliehen, landet aber schließlich in einer Sackgasse. Da hört sie die Stimme des echten Tuxedo Mask, der ihr rät, sich in Sailor Moon zu verwandeln. Sie nimmt den Rat an und verwandelt sich. Daraufhin läuft sie weg, legt aber eine falsche Fährte, in dem sie ihre Maske und den Zylinder auf den Boden legt.

Der Kampf von Sailor Mercury und Sailor Jupiter gegen Nephrite geht weiter. Nephrites Ziel ist es, mit dem Kristall zu flüchten, doch die beiden Sailor Kriegerinnen wollen ihn nicht entkommen lassen. Sie umkreisen Nephrite und greifen ihn mit Shine Aqua Illusion und Flower Hurricane an, doch Nephrite kann diese Attacken erfolgreich abwehren. Nephrite kontert mit einer Energieattacke, mit dem er Mercury und Jupiter außer Gefecht setzt. Dabei lässt er aber den vermeintlichen Silberkristall fallen woraufhin er beschädigt wird. Nephrite weiß nun, dass es sich bei dem Juwel nicht um den echten Silberkristall handelt und verschwindet erzürnt zurück ins Dark Kingdom.

Bei Einbruch der Dunkelheit ist die Polizei immer noch auf der Suche nach Usagi, aber Sailor Moon und Tuxedo Mask konnten sich in ihrem Versteck in Sicherheit wiegen. Er bemerkt, dass sie einen verkleideten Tuxedo Mask geholfen hat, aber sie erwidert, dass sie gedacht habe, dieser Typ sei er gewesen. Sailor Moon gibt zu, dass es dumm von ihr gewesen ist und Tuxedo Mask lächelt ihr sanft zu. Sailor Moon möchte von ihm wissen, warum er den Medien Informationen über den Silberkristall zugespielt hat. Er antwortet, dass er dies habe tun müssen, da er nicht die Kräfte und die Möglichkeiten wie die Sailor Kriegerinnen besäße. Als Sailor Moon nachfragt, warum er den Silberkristall haben wolle, antwortet er, dass er herausfinden möchte, wer er wirklich sei. Sailor Moon möchte wissen, was das zu bedeuten habe, doch sie erhält keine Antwort von ihm, da er nicht von seinem Traum erzählen will. Eine Polizeisirene ertönt und Tuxedo Mask versucht wieder sofort zu verschwinden, doch Sailor Moon hält ihn zurück. Sailor Moon sagt, dass sie noch nicht einmal seinen Name wisse oder sein Gesicht kenne, obwohl er sie schon so oft gerettet habe. Tuxedo Mask hält es für besser so und verschwindet.

In der Geheimbasis berichtet Ami von den Vorkommnisse des gestrigen Tages und sagt Rei, dass sie wirklich nicht zum reichen Geschäftsmann gehen müsse. Rei dankt er, aber Ami lächelt bloß und schüttelt den Kopf. Derweil diskutieren Makoto und Usagi über Tuxedo Mask und Usagi sinkt tiefer in ihren Stuhl, um zu schmollen. Ami geht zu ihr hinüber und legt ihre Hand auf ihre Schulter. Als Antwort gibt ihr Usagi eine freundliche Umarmung. Luna hingegen ist glücklich, dass das öffentliche Interesse am Silberkristall langsam abebbt. Ami weißt darauf hin, dass obwohl so viele Menschen nach ihm gesucht haben, der Silberkristall nicht gefunden worden ist. Luna vermutet, dass sich der Silberkristall ohnehin im Besitz der Prinzessin sei.

In seinem Klavierzimmer komponiert Zoisite ein Stück, das er Requiem für eine Prinzessin tauft.

BesetzungBearbeiten

Rolle Schauspieler/in
Usagi Tsukino / Sailor Moon Miyū Sawai
Ami Mizuno / Sailor Merkur Chisaki Hama
Rei Hino Keiko Kitagawa
Makoto Kino / Sailor Jupiter Mew Azama
Minako Aino Ayaka Komatsu
Mamoru Chiba / Tuxedo Mask Jyoji Shibue
Luna (Stimme) Keiko Han
Queen Beryl Aya Sugimoto
Jadeite Jun Masuo
Nephrite Hiroyuki Matsumoto
Zoisite Yoshito Endō
Naru Osaka Chieco Kawabe
Ikuko Tsukino Kaori Moriwaka
Momoko Kimura Natsumi Kiyōra
Kanami Abe Aiko Hirai
Teruaki Aoi Yasushi Kimura
Masanobu Narita Fujio Mori
Bub Ryunosuke Kamiki
Dieb im Tuxedo-Mask-Kostüm Tomohisa Yuge

TriviaBearbeiten

  • In dieser Episode wird zum ersten Mal die Attacke Shine Aqua Illusion verwendet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki