FANDOM


Apsu
Apsu
Eigenschaften
Name (EMA) {{{EMA-Name}}}
Name (Feest) -
Name (Anime) -
Japanischer Name アプスー
romanisiert Apsu (Apusū)
Spezies Mensch
Geschlecht Weiblich
Zugehörigkeit Hell Destiny
Familie Unbekannt
Alias Deity of Destruction
Beruf Schamanin
Anführerin der Hell Destiny
Erste Auftritte
Manga Kein Auftritt
Erste Animeserie Kein Auftritt
Sailor Moon Crystal {{{Erster Crystal-Auftritt}}}
Darstellende
Seiyū Keine
Seiyū (Crystal) {{{Seiyū (Crystal)}}}
SynchronsprecherIn Keine
SprecherIn (Crystal) {{{SprecherIn (Crystal)}}}

Apsu ist das Oberhaupt der Organisation Hell Destiny, zu deren Mitgliedern sich neben den Opposito Senshi auch einige bereits besiegte Mitglieder des Dark Kingdoms, Black Moons und der Death Busters zählen dürfen. Sie tritt nur im Super-Nintendo-Videospiel Sailor Moon: Another Story in Erscheinung. Apsu lebt als Schamanin in Crystal Tokyo des 30. Jahrunderts.

Sie leidet an einer mysteriösen, unheilbaren Krankheit, die für sie tödlich enden wird. Um ihr Schicksal zu ändern und um weiterleben zu können, benötigt sie den Silberkristall. Zu diesem Zweck rekrutiert sie junge Mädchen und formiert aus diesen die Opposito Senshi, die für sie den Silberkristall suchen und zu ihr bringen sollen. Die fünf Mädchen werden von Apsu mit magischen Fähigkeiten ausgestattet, die es ihnen erlauben, durch die Zeit zu reisen und von dort aus einzelne Schicksale - wie beispielsweise deren der Feinde, die bereits gegen das Sailor Team gekämpft und verloren haben - zu verändern.

Als das Quintett in Apsus Dark Castle geschlagen wurde, entführt Apsu Tuxedo Mask und bringt ihn in den halb im Zeitstrom versunkenen Tower of Time. Als sie mit Sailor Moon und ihrem Team konfrontiert wird, versucht die Schamanin das Schicksal von Sailor Moon dahingehend zu verändern, dass sie sich niemals in Mamoru verliebt habe wird. Jedoch ist das Band der Liebe zwischen Sailor Moon und Mamoru so stark, dass Apsu nicht in der Lage ist, das Schicksal der beiden zu verändern und greift Sailor Moon an.

Allerdings verliert Apsu den Kampf und kann schwer angeschlagen flüchten. Sie trifft auf Sin, die Anführerin der Opposito Senshi, die ebenfalls ihre Niederlage nicht wahr haben möchte. In ihrem Wunsch Sailor Moon zu vernichten, lässt Sin ihren Körper von Apsu Besitz ergreifen. Die beiden verwandeln sich in ein Monstrum namens Deity of Destruction und stellen sich Sailor Moon erneut zum Kampf. Am Ende wird Deity of Destruction jedoch besiegt und während es Sin schafft zu überleben, verschwindet Apsu für immer.

AttackenBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Apsus Name leitet sich von der babylonischen Gottheit Abzu ab.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki