FANDOM


Black Lady
Blacklady
Eigenschaften
Name (EMA) Black Lady
Name (Feest) Black Lady
Name (Anime) Black Lady
Japanischer Name ブラック・レディ
romanisiert Black Lady
Spezies Mensch
Geschlecht Weiblich
Zugehörigkeit Black Moon
Familie Großmutter, Großvater, Onkel, Mutter, Vater
Alias Chibiusa Tsukino
Beruf Untergebene von Wiseman
Erste Auftritte
Manga Manipulation - Wiseman
Erste Animeserie Black Lady
Sailor Moon Crystal Akt 22
Darstellende
Seiyū Kae Araki
Seiyū (Crystal) Misato Fukuen
SynchronsprecherIn Anna Carlsson
SprecherIn (Crystal) Patricia Strasburger

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Black Lady (Begriffsklärung) aufgeführt.

Black Lady ist Mitglied von Black Moon und die Form, die Chibiusa Tsukino annimmt, nachdem sie von Wiseman manipuliert wurde.

MangaBearbeiten

Als sich Chibiusa der Raum-Zeit-Pforte nähert, um bei ihrer einzigen Freundin Sailor Pluto Aufmunterung zu suchen, erblickt sie aus der Ferne, wie Pluto mit ihrem Vater King Endymion plaudert und sie dabei lächelt. Da in ihrer kindlichen Vorstellung dieses Lächeln der einsamen Kriegerin bislang ihr allein gegolten hat, fühlt sich Chibiusa überdrüssig und meint, ihre einzige Freundin verloren zu haben.

Chibiusa läuft weg und verliert dabei ihren Raum-Zeit-Schlüssel. Im Labyrinth der Zeit herumirrend trifft sie auf den lauernden Wiseman, dem es durch suggestive Überredungskünste gelingt, Chibiusa auf seine Seite gegen die Königsfamilie ziehen und sie in Black Lady, der selbsternannten Königin der Finsternis, zu verwandeln.

Nachdem sie Wiseman angestachelt hat, Rubeus zu beseitigen, führt sie Saphir und Prince Demand in die Tiefen von Nemesis, wo sich das Schloss von Wiseman befindet. Dort angekommen überreicht sie den beiden neuen Ohrringe aus Diabolischem Schwarzkristall, mit denen Wiseman sie noch stärker kontrollieren kann.

Um die Aufmerksamkeit ihrer Feinde, dem Sailor Team, zu erregen, positioniert sie auf der Erde riesige Obelisken aus Schwarzkristall, und dringt in den Crystal Palace ein. Da der Crystal Palace nur Mitgliedern der königlichen Familie vorbehalten ist, wirft der Palast sie eigenmächtig wieder raus, was eine Verstoßung aus der Familie gleichkommt. Black Ladys Hass wächst dadurch umso mehr.

Um Sailor Moons Hass zu schüren, lässt sie den entführten und in eine Marionette verwandelten Tuxedo Mask erscheinen und küsst ihn vor ihren Augen. Doch Sailor Moon weigert sich nach wie vor, ihr diesen Gefallen zu tun.

Im Laufe der weiteren Auseinandersetzungen gelingt es Black Lady aber, Sailor Moons Silberkristall zu stehlen. Doch Prince Demand, der sich aus der Kontrolle Wisemans entledigt hat, entreißt Black Lady sowohl den ihrigen als auch den von Sailor Moon erbeuteten Silberkrsitall und droht damit, die beiden zusammenzufügen, was eine unvorstellbare Katastrophe auslösen würde. Gerade noch rechtzeitig erscheint Sailor Pluto und hält die Zeit an, sodass Sailor Moon ihm die Silberkristalle abnehmen kann.

Durch das Anhalten der Zeit verstößt Sailor Pluto allerdings gegen ein von Queen Serenity auferlegtes Tabu, was ihren Tod zur Folge hat. Als Black Lady ihre getreue Freundin sterbend im Kreise der anderen Sailor Kriegerinnen sieht, bricht sie kläglich in Tränen aus. Wisemans Fluch ist gebrochen und Black Lady erlangt ihre kindliche Gestalt wieder zurück. Gleichzeitig werden in ihr die lang herbeigesehnten Sailor-Kräfte erweckt und Chibiusa verwandelt sich erstmals in Sailor Chibi Moon.

Erste AnimeserieBearbeiten

BlackLadyAnime

Black Lady in der Animeserie

Nachdem Chibiusa gemeinsam mit dem Sailor Team in die Zukunft gereist war, wurden sie von König Endymion durch den Kristall-Palast geführt, wo sie vor dem kristallinen Sarg der Neo-Königin Serenity Halt machten. König Endymion erzählt ihnen, dass kurz vor dem Angriff der Familie des Schwarzen Mondes der Silberkristall verschwunden war und Chibiusa gibt sich die Schuld dafür, dass ihre Mutter verletzt wurde. Weinend läuft sie zu einem Spielplatz, um mit ihren Schuldgefühlen alleine zu sein. Dieser Spielplatz befindet sich aber außerhalb der geschützten Zone, die den Kristall-Palast umgibt, und der Erleuchtete kann sie dort ausfindig machen. Er verspricht ihr, dass er sie von ihrem Leid erlösen könne und Chibiusa geht freiwillig mit ihm mit[1].

Der Erleuchtete manipuliert Chibusa Erinnerungen dahingehend, dass sie denkt, dass sie sowohl ihren Eltern als auch den Sailor-Kriegerinnen gleichgültig gewesen sei und diese ihr nie emotionale Zuwendung entgegengebracht hätten. Dem Erleuchteten gelingt es Chibiusa mittels Einflössung von schwarzer Macht vollständig zu korrumpieren und in Black Lady zu verwandeln. Zusammen mit Prinz Diamond reisen sie ins Tokio des 20. Jahrhundert, in dessen Mitte sie einen Kristallobelisken setzen, der von Black Ladys Schwarzer Macht zu einer enormen Größe heranwächst. Das Sailor Team, das von Sailor Pluto wieder zurück in ihre Gegenwart geschickt worden war, bemerkt den Obelisken und macht sich auf den Weg dorthin. Black Lady stellt sich ihm in den Weg und das Team erkennt erkennen in Black Lady nicht Chibiusa wieder. Erst als Luna P sich zu Black Lady hinbewegt und sie ihr Spielzeug glücklich in Händen hält, erkennt Sailor Moon, dass Black Lady in Wirklichkeit Chibiusa ist. Black Lady benutzt nun Luna P, das sie als einzigen wirklichen Freund bezeichnet, als Waffe und verwandelt es in einen Schirm. Aus diesen kann sie einen kreiselförmigen Energiestrahl auf das Sailor Team abfeuern und es so stark schwächen. Zudem vermag sie diesen Schirm als Bohrer einzusetzen. Aus der Schirmzwinge schießt sie spitze Holzstecken auf Sailor Moon und fixiert die Kriegerin am Boden fest. Als Black Lady mit ihrem Schirm Sailor Moon durchbohren möchte, kann Tuxedo Mask sie mit einer geworfenen Rose davon abhalten. Er rät Sailor Moon, den Silberkristall zu benutzen, um Black Lady von der Schwarzen Macht zu befreien. Tatsächlich hat Sailor Moon kurzen Erfolg und kann eine manipulierte Erinnerung bereinigen, jedoch erscheint sogleich der Erleuchtete, der Black Lady sagt, dass dies nur eine Illusion sei. Black Lady hört auf ihn und glaubt weiterhin, dass niemand sie liebe. Mit der Ankündigung, dass sie den Planeten zerstören werde, verschwindet sie wieder[2].

Als Saphir vom Erleuchteten zum Verräter erklärt wurde, meldet sich Black Lady freiwillig, um sich des Problems zu entledigen. Als sie auf Saphir trifft, sieht sich Black Lady allerdings mit den Sailor Kriegerinnen konfrontiert, die Saphir in Schutz nehmen. Sie verwendet Luna P erneut als Waffe und verwandelt es in einen Spiegel, aus dem sie schwarze Energiestrahlen schießen kann. Desweiteren verwendet sie Luna P, um es in einen Fächer zu verwandeln, um den Nebel, den Sailor Merkurs Seifenblasen verursachten, wegzuwehen. Als Sailor Moon erneut den Mondkristall zur Heilung einsetzen möchte, wird dieser Versuch von Black Lady abgeschirmt. Daraufhin verwandelt sich Luna P in einen Federball, der als eine Art Satellit über Sailor Moon, Merkur und Venus schwebt und sie unter einer gefährlichen schwarzen Glocke gefangen nimmt. Tuxedo Mask kann erneut Black Lady mit einer Rose davon abhalten, weiteren Schaden anzustellen. Während das Sailor Team sich mit Black Lady beschäftigte, tötete der Erleuchtete Saphir und ruft Black Lady und Prinz Diamond zurück[3].

In ihrer letzten Auseinandersetzung mit dem Sailor Team ist Black Lady fest dazu entschlossen das Schwarze Tor zu öffnen. Sie attackiert Sailor Moon, jedoch wird dieser Angriff von Tuxedo Mask abgefangen. Black Lady zeigt sich irritiert durch diesen selbstlosen Akt der Selbstaufopferung und Sailor Moon versucht weiter sie davon zu überzeugen, dass Black Lady geliebt wird. Mit der Macht des Silberkristalls verwandelt sich Sailor Moon in Neo-Königin Serenity und zusammen mit Tuxedo Mask folgt sie Black Lady, die die Schwarze Macht in ihren Körper aufnehmen möchte, um die Erde zu vernichten. Serenity und Tuxedo Mask schaffen es, dass Black Lady sich wieder an die Liebe, die ihr entgegengebracht wurde, erinnert und der Erleuchtete verliert jeden Einfluss, den er auf sie verübte. Black Lady verwandelt sich wieder zurück in Chibiusa[4].

MusicalsBearbeiten

Black Lady wird im Musical Tanjō! Ankoku no Princess Black Lady von Mao Kawasaki, einer früheren Chibiusa-Darstellerin, und in Tanjō! Ankoku no Princess Black Lady (Kaiteiban) - Wakusei Nemesis no Nazo von Shion Nakamaru dargestellt. Ihr Image-Song ist Black Moon Signal und sie singt ein gemeinsames Duett mit Chibiusa: Kono Kodou Kara Yoru wa Umarenai.

Ihre Geschichte ist ähnlich wie die im Manga. Die zwei Nemesiskinder Aaron und Manna führen Chibiusa zu Wiseman, der ihr einredet, dass keiner sie liebe und ihre Eltern herzlos und grausam seien. Nachdem sie zu Black Lady wurde, schickt sie Wiseman und die Ayakashi-Schwestern in den Crystal Palace, mit dem Ziel ihn einzunehmen. Im Kampf gegen die Sailor Kriegerinnen versucht Black Lady Sailor Moon zu beweisen, dass man Liebe durch Macht gewinnen kann und benutzt ihre Schwarze Macht, um Tuxedo Mask zu ihren Sklaven zu machen. Erst als Sailor Pluto im Sterben liegt und sich bei Black Lady dafür entschuldigt, dass sie sie nicht beschützen konnte, besinnt sich Black Lady ihrer wahren Vergangenheit wieder und sie verwandelt sich in Sailor Chibi Moon.

AttackenBearbeiten

VideospieleBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Ihr englischer Name bedeutet Schwarze Dame.
  • Die Super Moonies haben ihr ein Lied gewidmet, das den Titel Black Lady trägt.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki