FANDOM


Sailor Moon
Staffel R, Episode 81
Folge81.PNG
Japanischer Titel 暗黒ゲート完成?
狙われた小学校
(Ankoku Geeto Kansei? Nerawareta Shougakkou)
Deutsche Übersetzung Das Schwarze Tor vervollständigt? Eine Grundschule in Gefahr
Erstausstrahlung Japan 15. Januar 1994
Drehbuch Shigeru Yanagawa
Animation Taichi Nakamura
Regie Kounosuke Uda
Folgenübersicht
Vorherige
Die Betrügerin
Nächste
Sailermoon in Not

In Chaos in der Schule erlebt Chibiusa eine böse Überraschung, als sie nach ausgestandener Krankheit wieder in die Schule geht.

ZusammenfassungBearbeiten

Während Chibiusa ihren ersten Schultag in einem Traum wieder durchlebt, bemerken Luna und Artemis, dass ihr Fieber runtergegangen sei. Daraufhin Chibiusa erwacht aus ihrem schönen Traum und fragt die zwei Katzen, ob sie morgen wieder zur Schule gehen könne. Just in dem Moment kommen Bunny und ihre Freundinnen zu Besuch und haben Chibiusas beste Schulfreundin Momoko Momohara mit im Schlepptau. Chibiusa und Momoko reden aufgeregt miteinander, während Bunny und ihre Freundinnen die beiden beobachten und sich freuen, wie Chibiusa in der Gegenwart ihrer Freundin aufblüht.

Spät in der Nacht wachsen zwei Figur der Schwarzen Macht im Juban-Park und auf dem Dach der Schule, die Chibiusa besucht, zu einer beachtlichen Größe heran. Esmeraude lässt sich von ihren Dienern Chilar und Achilar bestätigen, dass alles nach Plan liefe. Esmeraude ist erfreut, denn sie dulde keine Versagen und möchte endlich diese "primitive Welt" verlassen.

Am nächsten Morgen rennt Chibiusa, die verschlafen hat, mit Luna P und Luna schleunigst zur Schule und als sie das Schulgelände betreten, sehen sie die Schüler, wie sie miteinander streiten und sich prügeln. Als Chibiusa Momoko fragt, was hier los sei, wird sie angeschriehen und von ihrer Freundin gegen die Füße getreten. Als sie dann am Boden liegt, läuft ihre Freundin böse lächelnd fort. Da erscheint plötzlich Artemis neben Luna und vermutet die Schwarze Macht dahinter. Als Chibiusa das völlig verwüstete Schulgebäude betritt, wird sie von einer wütenden Meute bestehend aus ihrer Lehrerin und einigen Schülern erwartet. Das Mädchen flüchtet in einen Biologieraum, wo auch Luna und Artemis sich befinden. Artemis zieht los, um die Sailor Kriegerinnen zu informieren, während Luna bei Chibiusa bleibt. Allerdings möchte das Mädchen nicht flüchten, da ihre beste Freundin sie jetzt brauche.

Artemis schildert Bunny, Ami und Makoto die Vorkommnisse, als Ami plötzlich über ihren Communicator einen Notruf von Sailor Mars und Sailor Venus hereinbekommt. Die beiden befinden sich im Juban-Park, wo eine Figur der Schwarzen Macht zu einer enormen Größe heranwächst. Da erscheint Achilar hinter den zwei Kriegerinnen, der ihnen mitteilt, dass sie chancenlos seien. Die Kriegerinnen beschwören Feuerherzen und den Feuerringen, aber Achilar lässt eine Wand entstehen, die die Attacken abwehrt. Gerade noch rechtzeitigt bemerkt er den Wasserstrahl und da stehen auch schon Sailor Merkur und Sailor Jupiter, die Mars und Venus sagen, dass sie unbedingt zur Juban-Schule gehen müssen. Achilar berichtet ihnen, dass die Schwarze Macht in der Juban-Schule auch schon zu groß sei und verschwindet höhnisch lachend wieder.

In der Zwischenzeit erreichen Sailor Moon und Artemis die Juban-Schule und erblicken sogleich die riesige Figur der Schwarzen Macht. Der Kater führt die Kriegerin in den Biologieraum, wo sie Chibiusa und Luna allerdings nicht vorfinden. Da stürzt ein Skelett auf Sailor Moon, die sich zu Tode erschreckt. Erst dann bemerkt sie, dass Chibiusa sich hinter dem Skelett versteckt hielt und nun heilfroh ist, dass die Kriegerin hier sei.

Plötzlich erscheint Chilar, der den flüchtenden Sailor Moon, Chibiusa, Luna und Artemis, der ihnen allerdings den Fluchtweg abschneidet. Da erscheint auch Achilar und die zwei Männer gehen sogleich zum Angriff über. Die übrigen Kriegerinnen treffen nun auch endlich am Kampfplatz ein und Sailor Merkur kann mit ihren Seifenblasen vorerst für Verwirrung bei den zwei Männern stiften. Achilar benutzt nun Momoko, die er wie eine Marionette steuert, um die Kriegerinnen anzugreifen. Während sie den Attacken des kleinen Mädchens ausweichen, starten Chilar und Achilar wieder einen Angriff und sperren die Kriegerinnen, Chibiusa und auch Momoko in einem Energiefeld ein, indem sie von schwarzen Energieblitzen gequält werden. Als Chibiusa ihre leidende Freundin sieht, umarmt sie sie und der goldene Halbmond auf ihrer Stirn aktiviert sich und lässt das Energiefeld verschwinden. Momoko kommt wieder zu Verstand und als Achiral Chibiusa mit einem Energieangriff attackieren will, schubbst Momoko sie aus der Schusslinie und selbst getroffen wird. Chibiusa kann nicht verstehen, warum die Familie des Schwarzen Mondes alle quälen müssen, die sie liebt, und sie lässt einen solchen Energieschub frei, dass er sogar vom Erleuchteten und Prinz Diamond registriert wird. Der Erleuchtete meint, dass das Energiepotenzial des Kindes zu wertvoll sei, um es zu verlieren. Chibiusa bricht daraufhin erschöpft zusammen. Merkur und Venus kümmern sich nun um die zwei bewusstlosen Mädchen, während sich die anderen drei um Chilar und Achilar kümmern wollen.

Sailor Moon, Mars und Jupiter betreten den Schulhof, wo sie von einer Attacke aus dem Hinterhalt von Chilar und Achilar erwartet werden. Diese kann allerdings von einer Rose Tuxedo Masks abgewehrt werden. Chilar und Achilar versuchen zu flüchten und tauchen deswegen unter den Boden ab. Durch eine Donnerschlagattacke Jupiters, die sie auf die Erde richtet, sehen sich die beiden allerdings gezwungen wieder aufzutauchen. Nachdem Chilar und Achilar von Sailor Moon getötet worden sind, zerbrechen auch die Figuren der Schwarzen Macht im Park und auf dem Dach der Juban-Schule. Eine erboste Esmeraude erscheint und ist im Begriff, ihre Feinde anzugreifen. Ein Anruf Prinz Diamonds, den sie über ihre Kristallohrringe empfängt, pfeifft sie allerdings zurück. Sie solle in die Zukunft zurückkehren, da ihre Pläne sich geändert haben, und Esmeraude befolgt den Befehl.

Nachdem Chibiusa, Bunny und ihre Freundinnen Momoko im Krankenhaus besucht hatten, verspricht das Sailor Team Chibiusa, dass sie zusammen mit ihr in die Zukunft reisen wollen, um ihre Feinde zu besiegen.

BesetzungBearbeiten

Rolle Seiyû Synchronsprecher/in
Bunny Tsukino / Sailor Moon Kotono Mitsuishi Inez Günther
Ami Mizuno / Sailor Merkur Aya Hisakawa Stefanie von Lerchenfeld
Rei Hino / Sailor Mars Michie Tomizawa Julia Haacke
Makoto Kino / Sailor Jupiter Emi Shinohara Veronika Neugebauer
Minako Aino / Sailor Venus Rica Fukami Claudia Lössl
Tuxedo Mask Tôru Furuya Dominik Auer
Chibiusa Tsukino Kae Araki Nicola Grupe-Arnoldi
Luna Keiko Han Mara Winzer
Artemis Yasuhiro Takato Bernd Stephan
Der Erleuchtete Eiji Maruyama Gert Wiedenhofen
Esmeraude Mami Koyama Solveig Duda
Prinz Diamond Kaneto Shiozawa Stephan Rabow
Chilar Masashi Ebara Gerhard Jilka
Achilar Ryoutarou Okiayu Jakob Riedl
Momoko Momohara Taeko Yamada Sabine Bohlmann
Kyusuke Sarashina Kazumi Okushima unbekannt
Lehrerin unbekannt Ditte Schupp

TriviaBearbeiten

  • In dieser Episode haben Chilar und Achilar ihren einzigen Auftritt in der Animeserie.
  • In dieser Episode haben Chibiusas Freunde Momoko Momohara und Kyusuke Sarashina ihren ersten Auftritt.
  • Diese Episode wurde im Sailor-Moon-Magazin Nr. 7/2000 als Comic veröffentlicht.
  • Als Sailor Mars Achilar mit ihren Feuerringen im Park angreift, nennt sie diesen Angriff in der deutschen Synchronfassung fälschlicherweise Feuerball.
  • Die Beschwörungsformel von Sailor Jupiters Donnerschlagattacke wird in der deutschen Synchronfassung leicht abgeändert: Statt "Donnerschlag, flieg!" sagt sie "Donnerschlag, roll!"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki