FANDOM


Cyprine
Cyprine.jpg
Cyprine (links)
Eigenschaften
Name (EMA) Cyprine
Name (Feest) Cyprine
Name (Anime) Cyprin
Japanischer Name ミメット
romanisiert Cyprine (Shipurin)
Spezies Übermensch
Geschlecht Weiblich
Zugehörigkeit Death Busters
Familie Petilol
Alias Unbekannt
Beruf Studentin, Lehrerin
Erste Auftritte
Manga Infinity 1: Vorahnung
Erste Animeserie Mistress 9
Sailor Moon Crystal Akt 27 (Teil 2)
Darstellende
Seiyū Yuriko Fuchizaki
Seiyū (Crystal) Umeka Shōji
SynchronsprecherIn Beate Pfeiffer
SprecherIn (Crystal) Farina Brock

Cyprine ist gemeinsam mit ihrem zweiten Ich Petilol die stärkste der Witches 5 der Death Busters. Ihre Magie-Stärke wird mit Level 999 angegeben[1], somit ist sie um ein Vielfaches stärker als die zweitstärkste Hexe Tellu, deren Magiestärke "nur" auf Level 404 liegt[2].

An der Infinity-Privatakademie ist sie als Lehrerin der Hexen- und Feenklassen tätig.

MangaBearbeiten

Cyprine ist die letzte Überlebende der Witches 5, nachdem ihre Kolleginnen alle im Kampf gegen die Sailor Kriegerinnen gescheitert sind. Ihre Chefin Kaolinite gerät somit zusehens unter Druck, endlich Erfolge für die Death Busters erzielen zu können. Als stärkste der Hexen soll Cyprine nun "die Schande der Witches 5 wieder gutmachen"[3]. Sie wird angewiesen die Sailor Kriegerinnen zu töten und den Silberkristall an sich zu nehmen. Zuvor soll sie jedoch einige flüchtige Studenten der Infinity-Akademie ausfindig machen, da Kaolinite in ihnen ein Sicherheitsrisiko vermutet. Kaolinites Verdacht erweist sich nicht als unbegründet, denn es handelt sich hierbei um die Schülerinnen Haruka Tenno und Michiru Kaio.

Cyprine konfrontiert zuerst Haruka, die sich gerade auf dem Balkon ihrer Wohnung befindet. Sie greift sie mit einem Energiestoß an, der die nicht verwandelte Sailor Kriegerin durch die gläserne Balkontür wirft. Trotz der Verletzung die sich Haruka dabei zugezogen hat, verwandelt sie sich dennoch in Sailor Uranus und nimmt den Kampf gegen Cyprine auf. Cyprine muss sich jedoch nicht nur dieser einen Gegnerin stellen, sondern zudem auch Sailor Neptune und Sailor Pluto, die den Angriff mitbekommen haben und nun ihrer Freundin zu Hilfe eilen. Die Hexe greift die drei Kriegerinnen mit ihrem Ribbon Buster an, dem sie hilflos ausgeliefert zu sein scheinen. Im letzten Augenblick kann der Angriff jedoch durch Sailor Mars' Mars Snake Fire abgelenkt werden. Auch Sailor Moon und ihre vier Mitstreiterinnen Mercury, Mars, Jupiter und Venus haben nun den Ort der Kampfhandlungen erreicht und nehmen den Kampf gegen Cyprine auf. Diese scheint jedoch davon kaum beeindruckt zu sein, dass sie nun allein gegen acht Gegnerinnen antreten muss.

Mit ihrem Zauberstab verhext sie die Sailor Kriegerinnen dahingehend, dass sie sich nun gegenseitig angreifen. Möglich ist dies durch die Fähigkeit von Cyprine, mit ihrer Magie die dunklen Seiten der Herzen der Menschen zu erreichen und zu verstärken, sodass sie aggressiv und mordlüstern werden. Alsbald stellt sich heraus, dass sie nicht nur die Sailor Kriegerinnen auf diese Weise verflucht hat, sondern zuvor bereits die Einwohner Tokios. Diese bekämpfen sich derweil gegenseitig auf den Straßen der Stadt. Einzig Sailor Moon widersteht der Wirkung des Zaubers. Um die Magie von Cyprine zu brechen, greift sie sie mit ihrer Moon Spiral Heart Attack an, was in Anbetracht der Macht Cyprines aber vergeblich ist.
Zu der großen Überraschung von Sailor Moon, präsentiert Cyprine nach der Abwehr von Sailor Moons Angriff eine weitere ihrer magischen Fähigkeiten: Sie lässt Petilol erscheinen, bei der es sich um Cyprines zweitem Körper handelt.

In der Zwischenzeit sind auch Sailor Chibi Moon und Tuxedo Mask am Ort des Kampfgeschehens eingetroffen, vermögen es aber nicht, die gewaltsame Auseinandersetzung der Sailor Kriegerinnen untereinander zu beenden. Nachdem Sailor Moon erkennt, dass Cyprine und Petilol nicht mit konventionellen Mitteln zu besiegen sind, wird sie sich darüber bewusst, dass der einzige Weg in der Einheit der Sailor Kriegerinnen und der Rückbesinnung auf ihr aller gemeinsames Ziel, dem Schutz des Silver Millenniums, besteht. Gemeinsam mit Tuxedo Mask und Sailor Chibi Moon greift sie ihr Zepter und lässt so durch die Vereinigung ihres Herzens mit den Herzen der Sailor Kriegerinnen den Heiligen Gral erscheinen. Sofort darauf wird das gesamte Gebiet mit der Macht des Grals durchströmt und der Fluch von Cyprine gebrochen. Sailor Moon verwandelt sich daraufhin in Super Sailor Moon und greift Cyprine und Petilol mit ihrer neuen Kraft Rainbow Moon Heartache an. Dieser Macht sind selbst die stärksten der Witches 5 nicht gewachsen. Cyprine und Petilol werden vernichtet.[4]

Durch Kaolinites schwarze Mächte wird Cyprine zusammen mit all den anderen Witches 5 wiederbelebt. Als die Sailor Kriegerinnen die Infinity-Privatakademie stürmen, begrüßt sie an der Seite von Petilol die Eindringlinge. Später werden allerdings die Witches 5 von den vereinten Mächten von Sailor Pluto und Sailor Neptune mit Chronos Typhoon und Submarine Reflection erneut vernichtet.

AnimeBearbeiten

Cyprin.jpg

Cyprine in der Animeserie

Cyprine bezeichnet sich selbst als Größte der Witches 5. Sie gibt Dr. Tomoe feierlich das Versprechen, dass sie ihre Mission erfolgreich beenden werde. Sie erwähnt dem Doktor gegenüber auch, dass sie "ganz anders" sei, als Kaolinite, im Bewusstsein, dass diese sich ebenfalls in dem Raum befindet und diese Unterredung mithören kann. Kaolinite die alles mitbekommt empfindet sowohl Ärger und Wut über die abschätzige Bemerkung Cyprines über sie als auch Eifersucht gegenüber Cyprine, da diese von Dr. Tomoe in den Arm genommen und von ihm als seine letzte Hoffnung bezeichnet wird. Cyprines Plan ist es, die Reinen Herzen der Schüler der Infinity-Privatakademie zu stehlen[5].

Die Sailor Kriegerinnen bekommen mit, dass sich alle Schüler in der Akademie versammeln und gehen der Sache auf den Grund. Cyprine kennt die wahren Identitäten der Kriegerinnen, entdeckt sie in der Schule und teleportiert sie in ein Büro in den oberen Stockwerken des Gebäudes. Als es Sailor Venus gelingt, sie mit ihrer Feuerherzenkette zu fesseln und sie Cyprine in ihrer Gewalt zu haben glaubt, erscheint erstmals Petilol und greift in den Kampf ein.

Der Kampf gegen das Duo gestaltet sich als äußerst schwierig. Die beiden können die Angriffe der Sailor Kriegerinnen absorbieren und sie anschließend kombiniert mit ihren eigenen Attacken auf sie zurückschleudern. Desweiteren können sie blaue, bzw. rote Energieblitze mithilfe ihrer Stäbe schießen. Schließlich greifen die Sailor Kriegerinnen zu einer List: Sailor Mercurys Seifenblasen nehmen den Hexen durch die Erzeugung eines dichten Nebels die Sicht, danach führen die Sailor Kriegerinnen ein Täuschungsmanövers durch und trennen Cyprine und Petilol voneinander. Die Kriegerinnen schaffen es, Cyprine und Petilol so zu positionieren, dass sie sich unwissentlich gegenseitig angreifen und damit töten.

MusicalsBearbeiten

Cyprine erscheint in dem Musical Mugen Gakuen - Mistress Labyrinth und seiner Neuafführung. Gespielt wurde sie von Michiho Matsumoto und Saeri Amano. Cyprine ist in der Lage, den Magus Drive auszuführen.

Im Musical Un Nouveau Voyage wird sie von Maana dargestellt. Hier ist Cyprine die Anführerin der Witches 5.

VideospieleBearbeiten

Sailor Moon: Another StoryBearbeiten

Cyprine und Petilol bekommen nach ihrem Tod eine zweite Chance, die sie auch nutzen wollen. Im Team kämpfen sie gegen Sailor Chibi Moon und ihrem Team in Crystal Tokyo.

Sailor Moon SBearbeiten

Cyprine und Petilol sind die beiden die Endgegnerinnen des fünften und letzten Levels, das in den Untergrundlaboratorien der Death Busters zu finden ist. Cyprine springt aus der rechten Seite des Bildschirms auf ihren Feind, um ihn zu attackieren, Petilol macht das gleiche auf der linken Seite. Nachdem das feindliche Duo besiegt ist, erscheint Kaolinite zum endgültig finalen Kampf.

TriviaBearbeiten

  • Cyprin ist nach einer norwegischen himmelblauen Varietät des Minerals Vesuvianit (Cyprin) benannt.

EinzelnachweiseBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki