FANDOM


Diana
Diana
Eigenschaften
Name (EMA) Diana
Name (Feest) Diana
Name (Anime) Diana
Japanischer Name ダイアナ
romanisiert Diana (Daiana)
Spezies Eltern stammen von Mau
Geschlecht Weiblich
Zugehörigkeit Crystal Tokyo
Beruf Beraterin Chibiusas
Familie Mutter, Vater
Alias Keines
Erste Auftritte
Manga Time Warp - Sailor Pluto
Erste Animeserie Die hübsche Nonne
PGSM Kein Auftritt
Sailor Moon Crystal Time Warp - Sailor Pluto -
Darstellende
Seiyū Kumiko Nishihara
Seiyū (Crystal) Shōko Nakagawa
PGSM Keine
SynchronsprecherIn Sabine Bohlmann
SprecherIn (Crystal) Bettina Zech

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Für die Mondfee gleichen Namens siehe hier.

Diana ist die zukünftige Tochter von Luna und Artemis aus Crystal Tokyo. Sie ist die Begleiterin und eine enge Freundin Chibiusas.

MangaBearbeiten

Diana1

Diana in ihrer humanoiden Form

In der Mangaserie erscheint Diana viel früher in der Geschichte als in der Animeserie. Ihren ersten Auftritt hat sie im Black Moon Arc, also dem Kapitel, der sich mit Black Moon befasst. Dies entspricht der zweiten Staffel der Fernsehserie. Sie trifft erstmals auf Mamoru Chiba, Usagi und die anderen Inner Senshi, als diese nach Crystal Tokyo im 30. Jahrhundert reisen.

Wie ihre Eltern kann auch Diana eine menschliche Form annehmen, unterscheidet sich jedoch insofern von ihnen, dass sie dabei ihren Schwanz behält.

Im Kampf gegen die Familie des Schwarzen Mondes kann sie Sailor Pluto davon überzeugen ihren Posten an der Raum-Zeit-Pforte zu verlassen, um die anderen Sailor Kriegerinnen im Kampf zu unterstützen. Sie bietet ihr an, das Tor in der Zwischenzeit selbst zu bewachen.

AnimeBearbeiten

Diana01

Diana in der ersten Animeserie

In der Animeserie erscheint Diana um einiges später. Erst in der vierten Staffel taucht sie auf. Sie zeigt sich Artemis und Mamoru Chiba auf offener Straße und spricht den Kater auch prompt mit "Papa" an. Da sie jedoch wie Chibiusa auch aus der Zukunft stammt, weiß Artemis noch nichts von Diana und hält die Situation anfangs für ein Missverständnis, auch wenn der Halbmond auf Dianas Stirn ihn irritiert.

Zu allem Überfluss beobachtet die eifersüchtige Luna die besagte Szene und wirft Artemis Untreue sowie ein Kind zu haben vor. Aufgebracht läuft sie davon. Später klärt Diana die Situation jedoch auf und berichtet, dass Neo Queen Serenity ihr in der Zukunft erlaubt hat, Chibiusa besuchen zu kommen.

VideospieleBearbeiten

Diana erscheint nur sehr kurz zusammen mit King Endymion und Neo-Königin Serenity in der Eröffnungssequenz des Videospiels Sailor Moon: Another Story.

TriviaBearbeiten

  • Diana ist nach der römischen Göttin der Jagd und des Mondes Diana benannt
  • In der japanischen Originalfassung spricht Diana Bunny und Mamoru stets mit "Serenity-sama" und "Endymion-sama" an. ("Sama" (さま; "様" in Kanji) ist ein geschlechtsneutrales Suffix, das an einen Namen gehängt wird um Respekt auszudrücken.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.