FANDOM


Sailor Moon
Staffel Classic, Episode 39
Folge39.PNG
Japanischer Titel 妖魔とペア!?
氷上の女王まこちゃん
Deutsche Übersetzung Im Paar mit einem Yōma? Eiskönigin Mako
Erstausstrahlung Japan 09. Januar 1993
Drehbuch Megumi Sugihara
Animation Kazuko Tadano
Regie Kazuhisa Takenouchi
Folgenübersicht
Vorherige
Bunny, die Skikönigin
Nächste
Der geheimnisvolle See

In Die Eiskönigin macht sich Kunzite den beliebtesten Sport im Königreich des Mondes, Eislauf, zunutze, um Sailor Moon in eine Falle zu locken.

ZusammenfassungBearbeiten

Bunny und Minako sehen sich mit großer Begeisterung eine Eislaufrevue mit den Olympia-Goldmedaillensiegern Misha und Janelyn an. Artemis diskutiert mit Luna, dass sich Bunny vielleicht darüber bewusst wäre, dass sie Prinzessin Serenity sei, da Eislauf im Königreich des Mondes der beliebtestes Sport gewesen wäre und Serenity eine herausragende Läuferin war. Bunny freut sich unter kindischem Gelächter, dass endlich ihre Talent für den Eiskunstlauf zum Vorschein käme.

Im Königreich des Dunkeln erläutert Kunzite Königin Perilia seinen Plan, den Eislaufsport zu benutzen, um Sailor Moons wahre Identität herauszufinden. Obwohl Prinz Endymion ihn verspottet, gibt Perilia grünes Licht für das Vorhaben Kunzites.

Derweil proben Misha und Janelyn auf dem Eis eine Hebefigur, die jedoch daneben geht und sich die beiden gegenseitig Schuld an dem Misslingen geben. Die beiden drohen sich damit, dass sie sich einen neuen Partner suchen wollen, da erscheint Kunzite, der den beiden mitteilt, dass sie sich nicht trennen dürften, da ihnen eine Aufgabe für das Königreich des Dunkeln zuteil geworden sei.

Bunny und Minako zerren ihre Freundinnen Ami, Rei und Makoto unter dem Vorwand, sie wollen nähere Nachforschungen betreiben, zum neuen Eisstadion. Denn anlässlich seiner Eröffnung geben Misha und Janelyn ein kostenloses Probetraining, allerdings nur Gruppen, die aus fünf Mädchen bestehen. Im Stadion selbst werden die Mädchen sogleich von Misha und Janelyn begrüßt und auf die Eisfläche gebeten. Ami, Rei und Minako gehen das Eislaufen vorsichtig an, während Makoto alle Anwesenden mit ihren exzellenten Eislaufkünsten überrascht und begeistert, auch Misha und Janelyn. Als Misha sogar den Kommentar abgibt, dass sie eine gute Partnerin abgebe, errötet Makoto und zugleich wird Janelyn sehr eifersüchtig. Bunnys Bestreben auf der Eislaufbahn zu glänzen misslingen komplett und sie fällt schon bei ihrem ersten Versuch, sich auf dem Eis zu bewegen, auf den Boden. In der Tat kann sie noch nicht einmal auf dem Eis stehen bleiben.

In einem Überwachungsraum überprüft Janelyn mit einem speziellen Computerprogramm, das die Maße der Teilnehmerinnen mit denen der Sailor Kriegerinnen vergleicht, und mit ihrer Urteilsfähigkeit, wer von den Mädchen die gesuchten Kriegerinnen sein könnten. Kunzite meldet sich auf den Monitoren und zweifelt daran, dass Janelyn in der Lage sei, Sailor Moon durch ihre sportlichen Fähigkeiten zu entlarven. Sie beruhigt ihn aber, dass ihr das gelänge und macht sich weiter an die Arbeit. Da erblickt sie auf einen der Monitore, wie Misha zu Makoto geht und diese darum bittet, seine Partnerin zu werden.

Makoto verliebt sich in ihn, da er sie an den Senpai erinnere, der sie einst sitzen gelassen habe. Ohne ein Wort zu sagen, läuft sie mit ihm Eis. Als er sie allerdings hochheben möchte, gelingt ihm das nicht und Makoto meint, sie sei wohl zu schwer für ihn. Da dreht sie das Ruder um und hebt ihn mit einem Satz in die Höhe. Wieder einmal kann sie beim Eislaufen alle begeistern und verblüffen. Janelyn wird rasend eifersüchtig und entwickelt einen Hass auf Misha, da er seine Drohung, er suche sich eine neue Partnerin, wohl ernst gemacht habe. Sie beendet den kostenlosen Eislaufunterricht abrupt und bittet alle Teilnehmerinnen das Eislaufstadion zu verlassen. Misha lässt Makoto aber noch nicht gehen und er bittet sie hierzubleiben.

Ami, Rei und Minako verlassen das Stadion und berichten Luna und Artemis, dass Makoto noch ein bisschen Training von Misha bekommt. Da bemerken sie erst, dass Bunny nicht bei ihnen ist und werden Zeuge, wie schlagartig alle Eingänge verbarrikadiert werden. Die Mädchen vermuten, dass das Königreich des Dunkeln dahintersteckt.

Im Inneren ist Bunny auch auf zusätzlichen Unterricht aus, da schlägt ihr Janelyn ohne Bunny zu bemerken, die Türe vor die Nase, wodurch sie umfällt. Als sie wieder aufsteht, sieht Bunny in den Überwachungsraum, wo plötzlich das Programm anfängt zu blicken, da es Makoto als Sailor Jupiter erkannt hat.

Auf der Eisfläche bedroht Janelyn Misha und Makoto damit, dass sie es nicht zu lasse, dass Misha mit einer anderen laufe, vorher bringe sie ihn um. Misha beteuert, dass er nur herausfinden wollte, ob Makoto Sailor Moon sei, mehr sei nicht gewesen. Janelyn ist allerdings zu wütend, um ihre Verwandlung aufzuhalten, und sie wird zu einem Monster. Sie attackiert die beiden und bittet Misha, zu ihr zu kommen. Er erklärt sich einverstanden und nimmt ihre Hand, wodurch er ebenfalls verwandelt wird, und die beiden bilden das Duo Zoiringerā. Nun attackieren die beiden im Paar Makoto, wodurch sie sich einige Verletzungen zuzieht. Bunny verwandelt sich in Sailor Moon und eilt ihrer Freundin zu Hilfe. Als sie auf das Eis tritt, folgt die Ernüchterung, dass sie selbst in verwandelter Form immer noch nicht Eis laufen kann. Als das Monsterduo erneut angreift, kann Tuxedo Mask sie aus der Schusslinie retten. Tuxedo Mask gibt an, dass er ihr nur geholfen habe, da er es nicht leiden könne, wenn Leute, die nichts mit der Sache zu tun hätten, hineingezogen würden, und er hole sich schon noch den Silberkristall. Mit seiner Hilfe gelingt es Sailor Moon so lange den Attacken von Zoiringerā auszuweichen, bis Makoto sich erholt hat und als Sailor Jupiter das Monsterduo mit einer Donnerschlagattacke außer Gefecht setzen kann. Kurz darauf erscheinen auch Sailor Merkur, Sailor Mars und Sailor Venus.

Kunzite erscheint und verwandelt das Eisstadion mit einer Anfertigung, die an der Decke befestigt ist, in eine Eishölle. Er zieht sich daraufhin zurück, um abzuwarten, bis alle erfroren seien, und anschließend wolle er sich den Silberkristall holen. Misha und Janelyn verstehen nicht, warum Kunzite auch sie opfern wollen, und beschließen, dass sie eben gemeinsam sterben werden. Tuxedo Mask erblickt allerdings diese Befestigung und zerstört sie mit seinem Gehstock.

Sailor Moon benutzt daraufhin ihr Mondzepter und verwandelt Misha und Janelin zurück in Menschen, während Tuxedo Mask spurlos wieder abtaucht. Sailor Jupiter sieht Misha und Janelyn beim Eislauf zu und wünscht den beiden, dass sie glücklich miteinander werden.

Später am Abend sieht Makoto verträumt über eine Mauer lehnend in den Himmel, während sie von ihren Freundinnen betroffen angesehen wird. Makoto beteuert, dass die Sache ihr nichts ausmache und sie sich eben einen anderen netten Mann suchen werde. Da marschiert ein Junge an den Mädchen vorbei und Makoto fängt wieder an zu schwärmen, da der Junge die gleiche Nase wie ihr Exfreund besitze.

BesetzungBearbeiten

Rolle Seiyû Synchronsprecher/in
Bunny Tsukino / Sailor Moon
Prinzessin Serenity
Kotono Mitsuishi Sabine Bohlmann
Luna Keiko Han Ulli Philipp
Tuxedo Mask / Prinz Endymion Tôru Furuya Matthias von Stegmann
Rei Hino / Sailor Mars Michie Tomizawa Julia Haacke
Ami Mizuno / Sailor Merkur Aya Hisakawa Stefanie Beba
Makoto Kino / Sailor Jupiter Emi Shinohara Veronika Neugebauer
Minako Aino / Sailor Venus Rica Fukami Claudia Lössl
Misha / Zoiringerā Tsubasa Shioya Christian Weygand
Janelyn / Zoiringerā Wakana Yamazaki Solveig Duda
Artemis Yasuhiro Takato Bernd Stephan
Kunzite Kazuyuki Sogabe Gudo Hoegel
Königin Perilia Keiko Han (Unaufgef.) Karin Kernke

TriviaBearbeiten

  • Diese Episode wurde im Sailor-Moon-Magazin Nr. 9/1999 als Comic veröffentlicht.
  • Als Sailor Moon das Eis betritt, bekommen ihre Stiefel Schlittschuhkufen. Dies ist das erste und einzige Mal in der Serie, dass diese Fähigkeit des Kostüms gezeigt wird.
  • Im Originalvorspann erwähnt Usagi die beiden Eiskunstläuferinnen Katarina Witt und Midori Itō.
  • Im Videospiel Sailor Moon: Another Story wird auf die Aussage bezüglich der Beliebtheit des Eislaufs im Mondkönigreich, die nur in dieser Folge erwähnt wird, Bezug genommen. Vor dem Moon Castle ist ein Eislaufplatz platziert und einer der NPCs erwähnt, dass Jupiter oft diesen Ort aufsucht.
  • In einigen Videospielen beherrscht Sailor Jupiter die Attacke Jupiter Double Axel, die ebenfalls Bezug auf Sailor Jupiters Geschick beim Eiskunstlauf, die nur in dieser Episode thematisiert wird, nimmt.
  • Als Tuxedo Mask Sailor Moon in die Luft wirft, vollführt sie einen Vierfachen Axel, einen Sprung, der noch nie von einer Läuferin in einem Wettbewerb gezeigt wurde. Mit diesem Sprung scheint es sich zu bestätigen, dass Prinzessin Serenity in der Tat eine äußerst talentierte Eisläuferin war.
  • Als Misha sich in einen Yōma verwandelt, ertönt im Hintergrund eine Phrase aus dem mittelalterlichen Hymnus Dies irae.
  • In dieser Episode gibt Ami Minako den wiederholten Rat, dass sie sich ein Sprichwortlexikon kaufen solle.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki