Fandom

Sailor Moon Wiki

Doppelte Gefahr

1.566Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Sailor Moon
Staffel SuperS, Episode 141
Folge141.JPG
Japanischer Titel 恋の嵐!
美奈子のフタマタ大作戦
(Koi no arashi! Minako no futamata dai sakusen)
Deutsche Übersetzung Sturm der Liebe! Minakos großer Doppeldatingplan
Erstausstrahlung Japan 8. Juli 1995
Drehbuch Ryota Yamaguchi
Animation Hisashi Kawaga
Regie Takuya Igarashi
Folgenübersicht
Vorherige
Traumhafte Mode
Nächste
Die beste Küche

In Doppelte Gefahr verabredet sich Minako mit zwei Männern gleichzeitig und zwar mit Tigerauge und Falkenauge.

ZusammenfassungBearbeiten

Als Chibiusa und Bunny sich wieder wie üblich um Mamoru streiten, sehen sie Minako, wie sie mit einem jungen, gutaussehenden Mann die Straße entlang geht. Bunny denkt sofort, dass Minako einen Freund hat und will es ihren anderen Freundinnen sofort erzählen. In einem Cafe treffen sich Bunny und Chibiusa mit Ami, Rei, Makoto und den Katzen. Die Freundinnen sehen draußen Minako, wie sie vom Motorrad eines anderen jungen Mann absteigt und sind verwirrt. Als Artemis den anderen seine Vermutung mitteilen will, kommt Minako ins Cafe und lässt selbst die Katze aus dem Sack: Sie hat sich zur gleichen Zeit in zwei Männern verliebt, die sie gleichzeitig datet: Mister Torashima (in Wahrheit Tigerauge) und Mister Takano (in Wahrheit Falkenauge). Minako findet beide großartig und kann sich nicht für einen der beiden entscheiden.

Liebe macht sinnlich! (Minako)

In Wahrheit hat Zirkonia das Amazonentrio auf Minako als nächstes Opfer angesetzt und Tigerauge wettet mit Falkenauge, dass er es schaffen wird, Minako für sich zu gewinnen. Falkenauge geht darauf ein.Artemis warnt zuhause seinen Schützling vor den möglichen Gefahren, jedoch will sie nichts davon wissen und versichert Artemis, dass er sich keine Sorgen machen braucht.

In der Nacht fragt Chibiusa Pegasus, ob es denn möglich ist, dass man zwei Menschen gleichzeitig lieben kann. Pegasus erzählt dem Mädchen, dass man Erfahrungen sammeln muss, um zu wissen, welchen Mann wirklich liebt. Minako geht auf das Date mit Mister Takano und sieht Mister Torashima wartend auf dem Bürgersteig stehen. Dem Mädchen fällt ein, dass sie auch noch zur selben Zeit mit dem anderen Kerl verabredet ist. Artemis und die Freundinnen machen sich Sorgen um Minako und verfolgen das ganze Spektakel. Minako fasst den Plan, dass sie beide Männer gleichzeitig daten will und hetzt von einem Rendez-Vous zum anderen.

Völlig erschöpft trifft sie auf ihre Freundinnen, die ihr den Rat geben, dass sie den beiden Männern fairnesshalber die Wahrheit sagen soll. Minako gibt ihnen Recht und will die Sache klären. Takano und Torashima verlangen von ihr, dass sie sich für einen von beiden entscheiden soll. Sie kann sich allerdings nicht entscheiden und erzählt ihnen, dass sie beide Jungs liebt. Der Geduldsfaden von den beiden reißt und sie geben sich als Tigerauge und Falkenauge zu erkennen.

Die zwei Mitglieder vom Amazonentrio blicken gemeinsam in den Traumspiegel Minakos, können das geflügelte Pferd aber nicht finden. Bevor sie den Traumspiegel zerstören können, erscheint das Sailor Team, um ihre Freundin zu beschützen. Tigerauge und Falkenauge rufen ihre Wippakrobaten Gittanko und Bakkonko, um mit den Kriegerinnen zu kämpfen.

Minako wird unglaublich sauer, dass die zwei beinahe ihren schönsten Traum zerstört hätten und reißt sich los von der Wand, an der sie gefesselt wurde. Sie verwandelt sich in Sailor Venus und entfesselt eine besonders starke Form ihrer Feuerherzen auf die beiden und ihre Lemures. Sailor Moon und Sailor Chibi Moon töten daraufhin Gittanko und Bakkonko und Tigerauge zieht sich gemeinsa mit Falkenauge zurück. Sailor Venus entschuldigt sich bei den Sailor Kriegerinnen für ihr Verhalten.

Später am Abend bittet Minako auch Artemis um Verzeihung und kommt sich äußerst dumm vor. Der Kater jedoch sagt Minako, dass sie so eine Erfahrung reicher geworden ist und dass ihr diese helfen wird, eines Tages den richtigen Mann zu finden. Minako gibt ihm recht und geht mit ihrem Kater nach Hause.

BesetzungBearbeiten

Rolle Seiyû Synchronsprecher/in
Bunny Tsukino / Sailor Moon Kotono Mitsuishi Inez Günther
Chibiusa Tsukino / Sailor Chibi Moon Kae Araki Nicola Grupe
Luna Keiko Han Mara Winzer
Mamoru Chiba / Tuxedo Mask Tôru Furuya Dominik Auer
Rei Hino / Sailor Mars Michie Tomizawa Julia Haacke
Ami Mizuno / Sailor Merkur Aya Hisakawa Stefanie von Lerchenfeld
Makoto Kino / Sailor Jupiter Emi Shinohara Veronika Neugebauer
Minako Aino / Sailor Venus Rica Fukami Claudia Lössl
Artemis Yasuhiro Takato Bernd Stephan
Diana Kumiko Nishihara Sabine Bohlmann
Tigerauge Ryōtarō Okiayu Oliver Mink
Falkenauge Toshio Furukawa Kai Taschner
Fischauge Akira Ishida Simone Brahmann
Pegasus Taiki Matsuno Ole Pfennig
Gittanko Hiromi Nishikawa Melanie Manstein
Bakkonko Machiko Toyoshima Beate Pfeiffer
Kinotrailersprecher Unaufgeführt Ulf J. Söhmisch

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki