FANDOM


Sailor Moon
Staffel R, Episode 56
Folge56
Japanischer Titel 衛のキス奪え!
アンの白雪姫作戦
(Mamoru no Kisu Ubae! AN no Shirayuki Hime Sakusen)
Deutsche Übersetzung Stiehl einen Kuss von Mamoru! Ans Prinzessin-Schneewittchen-Strategie
Erstausstrahlung Japan 22. Mai 1993
Drehbuch Sukehiro Tomita
Animation Shinya Hasegawa
Regie Noriyo Sasaki
Folgenübersicht
Vorherige
Der Mut der Liebe
Nächste
Nachsitzen

In Ein Kuß, ein Kuß führt Mamoru Chiba mithilfe von Bunny und ihren Freunden das Stück Prinzessin Schneeweisschen und die 6 Feen auf, dessen Titelrolle Anne durch einen Trick übernimmt.

ZusammenfassungBearbeiten

Mamoru übernimmt von einem Freund die Organisation eines Theaterstücks, da sich das alte Ensemble aufgrund von Streitereien wegen der Rollenvergabe aufgelöst hat. Somit sucht er nach neuen Schauspielern und Bunny, Ami, Rei, Makoto, Minako, Umino, Naru und auch Natsumi alias Anne melden sich bereitwillig bei der Aufführung mitzuwirken. Reis Vorschlag, Schneewittchen auf die Bühne zu bringen, wird sofort von allen positiv aufgenommen, ebenso wird schnell geklärt, dass Mamoru den Prinzen spielen soll. Nur bei der Vergabe der Rolle des Schneewittchens gibt es eine große Diskussion und keine Einigkeit, da alle Mädchen Schneewittchen verkörpern möchten. Natsumi schlägt vor, die Rollen auszulosen und zu diesem Zwecke hat sie aus Papier zusammengerollte Stäbchen vorbereitet: Diejenigen, die ein Stäbchen mit blauem Ende ziehen, spielen einen Zwerg, wer das Stäbchen mit dem roten Ende zieht, der übernimmt die böse Königin und wer das weiße Ende erwischt, der spielt das Schneewittchen. Bunny muss sehr zu ihrem Missfallen den Part der bösen Königin übernehmen, ihre Freundinnen und Umino spielen einen Zwerg und somit ist klar, dass Natsumi das Stäbchen mit dem weißen Ende hat und die Rolle des Schneewittchens übernehmen wird.

Glücklich darüber, dass ihr Trick erfolgreich war, marschiert sie nach Hause und bittet Ail, dass er mitspielen soll, da ihnen der siebte Zwerg fehle. Ail jedoch lehnt ab, da er lieber den Prinzen spielen würde, da er insgeheim auf einen Kuss von Bunny stehlen möchte, von der er sich wünschte, sie spiele das Schneewittchen. Gleichzeitig wird er eifersüchtig und will nicht, dass Anne Mamoru küsst, so ruft er den Cardian Bipierrot, der am Tag der Aufführung die Energie des Publikums stehlen soll.

Anne hofft auch wirklich darauf, dass sie Mamoru am Tag der Aufführung einen Kuss stehlen kann, da sie diese Gelegenheit bei den Proben im Staatlichen Völkerhaus Juban vermasselt. Der Unmut bei Bunnys Freundinnen wächst wegen dem unmöglichen Benehmen von Natsumi. Nach einer Probe sind die Freundinnen der Meinung, dass Natsumi die Rolle wieder abgeben sollte und sie vermuten richtigerweise, dass sich Natsumi die Rolle erschwindelt hat. Auf Drängen Bunnys ihr das zu erklären, zeigt Makoto ihrer blonden Freundin wie der Trick funtktioniert: Alle Ende der Stäbchen waren farbig, Natsumi hat das Ende ihres Stäbchens beim Ziehen abgerissen und so bekam sie die Hauptrolle. Bunny ist sauer und möchte Natsumi zur Rede stellen. Auf dem Nachhauseweg sehen die fünf Freundinnen zufälligerweise Natsumi, wie sie zu einem Tempel geht und betet, dass die Vorstellung ein Erfolg wird. Den Mädchen, die sie beobachten, imponiert der Einsatz, den Natsumi der Theateraufführung wegen zeigt, und sie überlassen ihr ruhigen Gewissens die Rolle des Schneewittchens.

Bei der Generalprobe wird wieder neuer Unmut laut, da Umino statt den Zwergenkostüme bunte Tierkostüme besorgt hat und Rei der Meinung ist, sie sehe absolut lächerlich aus. Natsumi allerdings ist sich sicher, dass das Stück ein Erfolg wird und freut sich auf den morgigen Tag.

Am nächsten Tag ist die Juban Halle voller Zuschauer, unter ihnen Luna und Bunnys Bruder Shingo, und den Freunden überkommt leichtes Lampenfieber. Da erscheint Bipierrot und beginnt die Bühnenkulisse zu zerstören. Eine verzweifelte Natsumi stürmt auf die Bühne, um Bipierrot aufzuhalten, jedoch werden sie und Mamoru, der sie beschützen will, durch einen großen Ball ausgeknockt. Umino stolpert bei seinem Fluchtversucht über seine Füße und stößt Naru um, die auf Bunnys Freundinnen fällt und die in Panik geratenen Mädchen können sich nicht mehr aufhelfen. Somit bleibt nur noch Bunny übrig, die sich in Sailor Moon verwandelt, um den Cardian aufzuhalten. Sailor Moon wird jedoch von Bipierrot gefesselt und gequält, erst durch das Einmischen vom Ritter des Mondlichts kann sie gerettet werden. Nun tauchen auch die vier Inner Senshi aus, die einen großen Auftritt hinlegen und Bipierrot bewegungsunfähig machen, sodass Sailor Moon das Monster durch die Macht des Mondes vernichtet zu vermag. Das Publikum, das das Geschehene für das Theaterstück hält, ist hellauf begeistert und belohnt die Sailor Kriegerinnen mit großen Beifall.

Anne ist sauer auf Ail, weil er die Aufführung, für die sie so hart arbeitete, zerstörte (und sie so nicht zu ihrem Kuss mit Mamoru kam). Ail aber sagt, dass das nicht ihre Aufgabe sie und lässt sie weinend in ihrem Zimmer zurück. Vor der Türe denkt er darüber nach, wie es gewesen wäre, wenn er den Prinzen spielen hätte dürfen.

BesetzungBearbeiten

Rolle Seiyû Synchronsprecher/in
Bunny Tsukino / Sailor Moon Kotono Mitsuishi Inez Günther
Luna Keiko Han Mara Winzer
Mamoru Chiba / Ritter des Mondlichts Tōru Furuya Dominik Auer
Rei Hino / Sailor Mars Michie Tomizawa Julia Haacke
Ami Mizuno / Sailor Merkur Aya Hisakawa Stefanie von Lerchenfeld
Makoto Kino / Sailor Jupiter Emi Shinohara Veronika Neugebauer
Minako Aino / Sailor Venus Rica Fukami Claudia Lössl
Naru Osaka Shino Kakinuma Stephanie Kellner
Umino Gurio Keiichi Nanba Benedikt Weber
Ail Hikaru Midorikawa Marc Stachel
Natsumi Ginga / Anne Yumi Tōma Melanie Manstein
Shingo Tsukino Chiyoko Kawashima Benedikt Gutjan
Bipierrot Hinako Kanamaru Martina Duncker

TriviaBearbeiten

  • Diese Episode wurde im Sailor-Moon-Magazin Nr. 17/99 als Comic herausgebracht.
  • Die deutsche Übersetzung des Textbuches für das Stück lautet laut dem Magazin Prinzessin Schneeweisschen und die 6 Feen.
  • In der Originalfassung rechtfertigt Makoto ihren Anspruch auf die Schneewittchen-Rolle damit, dass sie die größten Brüste habe. In der deutschen Version meint sie, dass sie die Rolle spielen sollte, da sie schon eine richtige Frau sei, wie man laut ihr sehen könne. In der englischen Synchronfassung behauptet sie, sie habe das größte Talent.
  • Der Hintergrund bei Sailor Merkurs Auftritt zeigt ein Bild des japanischen Künstlers Katsushika Hokusai, der bei Sailor Venus eine stilisierte Version von Sandro Botticellis Bild Die Geburt der Venus.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki