FANDOM


Sailor Moon
Staffel SuperS, Episode SuperS Special 2
Super S 2
Japanischer Titel はるかみちる再び!
亡霊人形劇
(Haruka Michiru Futatabi! Bōrei Ningyō Geki)
Deutsche Übersetzung Die Rückkehr von Haruka und Michir! Das gespensterhafte Puppenspiel
Erstausstrahlung Japan 8. April 1995
Drehbuch Megumi Sugihara
Animation Taichi Nakamura
Regie Kōnosuke Uda
Folgenübersicht
Vorherige
Karei ni Henshin? Nakimushi Usagi no Seichō Kiroku
Nächste
Chibi Usa no Bōken! Kyōfu, Kyūketsuki no Yakata

Bei Haruka Michiru Futatabi! Bōrei Ningyō Geki handelt es sich um den zweiten Teil des insgesamt dreiteiligen Special zu Sailor Moon SuperS.

ZusammenfassungBearbeiten

In einem nur mit Kerzen erhellten Raum unterhält sich ein Bauchredner mit seiner Puppe Dummy, der von seinem jahrhundertelangen Hunger spricht und es nun an der Zeit sei, ein Festmahl zu nehmen.

Die beiden treten wenig später als Bauchredner-Act in einem Hotel auf und Dummy berichtet von seiner Flasche, in der all die wahren Gefühle der Menschen auf der Erde verschlossen seien. Während die beiden diskutieren, ob es ratsam sei, die Flasche zu öffnen, verlässt Michiru Kaio, die ebenfalls der Show beiwohnt, den Raum, um nach ihrer Partnerin Haruka Tenno zu sehen.

Jene liegt schwer erkältet im Bett und flirtet mit eindeutigen Schmeicheleien mit dem sich sorgenden Zimmermädchen, dessen Kopf rot anläuft. Als Michiru die Tür hörbar zuschlägt, macht sich das Zimmermädchen aus dem Staub und Michiru meint neckisch, dass es Haruka wohl besser gehen. Haruka fragt nach, ob Michiru etwas herausgefunden habe. Jene bejaht dies, aber bei der Bedrohung handelt es sich nicht um die Death Busters, denn von einer bedrohlichen Macht außerhalb des Sonnensystems würde sie stärkere übersinnliche Signale empfangen. Die beiden bemerken nicht, dass sie von einer Uhr beobachtet werden, die Dummy sehr ähnlich sieht.

Währenddessen hat das Publikum bei der Bauchredner-Show ihre Energie und das Bewusstsein verloren und auf der Stirn des Bauchredners ist das Zeichen von Dead Moon zu sehen. Als das Zimmermädchen den Raum betritt, fängt es laut an zu schreien.

Nachdenklich steht Michiru auf einer Terrasse und blickt aufs Meer hinaus. Wenig später tastet sich das Zimmermädchen an Michiru ran und in falscher Besorgtheit meint jenes zu ihr, dass es wegen der Meeresbrise recht kühl sei. Michiru meint freundlich, dass es ihr gut gehe, doch als sie sich abwendet, sieht sie noch aus dem Augenwinkel, dass das Zimmermädchen angreift. Es würgt Michiru und hält sie über das Geländer, doch mit einem Ellbogenstoß wird sie von ihrem Opfer außer Gefecht gesetzt. Als sich Michiru keuchend vom Angriff erholt, vernimmt sie Harukas Schreie aus ihrem Zimmer. Sofort verwandelt sich Michiru in Sailor Neptune.

Im Zimmer wird Haruka an die Wand gefesselt und gewürgt. Die Puppe Dummy fängt mit ihrer Flasche an, Harukas Energie abzusaugen. Um sich zu verteidigen, lässt Haruka ihren Lip Rod aus ihrem Ärmel schlüpfen, doch sie ist schon so geschwächt, dass er ihr aus der Hand fällt. Da erscheint Sailor Neptune, doch der Bauchredner bittet kurz um das Wort. Sollte er angegriffen werden, würde die Flasche zerbrechen und all die Gefühle der Menschen würden als Schatten ihre Besitzer angreifen. Neptune malt sich in ihren Gedanken ein furchtbares Szenario aus und zögert kurz, bevor sie mit Deep Submerge angreift und die Flasche beim Angriff zerbricht. Der Bauchredner verlangt zu wissen, woher sie wusste, dass er gelogen habe, doch Neptune gibt offen zu, dass sie keine Ahnung habe. Auf die Frage, was für eine Heldin sie doch wäre, antwortet sie kühl, dass eine Welt ohne Haruka nicht wert wäre, gerettet zu werden.

Haruka ist nun frei und verwandelt sich sogleich in Sailor Uranus. Ihre Partner erklärt, dass der wahre Übeltäter die Bauchrednerpuppe sei und mit World Shaking vernichtet Uranus Dummy. Nach seinem Tod erhalten die Menschen ihr Bewusstsein zurück.

Mit ihrem Auto sind Haruka und Michiru an eine nahe gelegene Klippe gefahren und blicken auf den Mond und das Meer. Haruka hält ein zerbrochenes Stück von Dummy in Händen und fragt sich, wer dieser neue Feind sein könnte. Michiru beruhigt Haruka damit, dass der „Messias“ und ihr Team schon mit der neuen Bedrohung fertig werden.

BesetzungBearbeiten

Rolle Seiyû Synchronsprecher/in
Sailor Moon Kotono Mitsuishi Keine deutsche Fassung
Haruka Tenno / Sailor Uranus Megumi Ogata Keine deutsche Fassung
Michiru Kaio / Sailor Neptune Masako Katsuki Keine deutsche Fassung
Bauchredner Takaya Hashi Keine deutsche Fassung
Zimmermädchen Sara Nakayama Keine deutsche Fassung
Dummy Daisuke Sakaguchi Keine deutsche Fassung

Trivia Bearbeiten

  • Obwohl Sailor Moon keinen Auftritt hat, hört man die Stimme von Kotono Mitsuishi als Ansage der Titeleinblendung.
  • Dies ist der einzige Auftritt von Haruka und Michiru in Sailor Moon SuperS. Als Sailor Uranus und Sailor Neptune sind sie allerdings im SuperS-Film Reise ins Land der Träume zu sehen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki