Fandom

Sailor Moon Wiki

Homosexualität in Sailor Moon

1.581Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

In Japan ist die Darstellung von Homosexualität in Manga- und Anime-Serien nicht ungewöhnlich. Hauptsächlich beschränkt sie sich jedoch auf Werke, die sich explizit dieser Thematik widmen. Doch auch in Sailor Moon tauchen an verschiedenen Stellen homosexuelle Beziehungen auf, ohne jedoch in besonderer Art und Weise thematisiert zu werden.

Beziehung in Sailor MoonBearbeiten

Der Großteil der in Sailor Moon vorkommenden Hauptcharaktere ist weiblich. Lesbische Beziehungen und Neigungen kommen demnach durchaus bänder-/staffeldurchziehend vor.

Uranus und NeptunBearbeiten

Love1.jpg

Haruka und Michiru

  • Sailor Uranus und Sailor Neptun sind die einzigen beiden offen und sehr verliebten Sailor Krieger.Ihre Beziehung ist in der Serie keiner großen Entwicklung unterworfen, vielmehr werden sie seit ihrem ersten Auftreten als Paar dargestellt. Zwar flirtet Haruka hier und da mit anderen Mädchen (insbesondere mit Bunny, die sie sogar küsst) und Michiru gelegentlich mit Männern, doch wird deutlich, dass die beiden sich allein einander zugehörig fühlen. Ihre Beziehung wird in der deutschsprachigen Synchronfassung der Animeserie weitgehend unverändert dargestellt, jedoch insgesamt unterbetont.

Star FighterBearbeiten

  • Seiyas Gefühle für Bunny könnten sowohl im Anime, als auch im Manga, aufgrund der Tarnung als Mann, als heterosexuell verstanden werden, doch sollte hierbei bedacht werden, dass Seiyas natürliche Form weiblich ist und ihre Gefühle auch in Form von Sailor Star Fighter unverändert bleiben. Desweiteren wird im Manga eine starke Liebe für Prinzessin Kakyuu angedeutet, die jedoch unerwidert bleibt. In der Animeserie ist dies nur unterschwellig zu bemerken.

Männliche HomosexualitätBearbeiten

Da die meisten Protagonisten in Sailor Moon weiblich sind, beschränken sich die Darstellungen von schwulen Paaren und Neigungen auf Charaktere, die nur vereinzelt in unterschiedlichen Kapiteln und Staffeln vorkommen.

Kunzite und ZoisiteBearbeiten

Love2.jpg

Kunzite und Zoisite

  • Diese beiden Antagonisten aus dem Königreich des Dunkeln werden im Anime als schwules Liebespaar dargestellt. Zoisite ist der jüngere der beiden und derjenige der im Hinblick auf das Verhalten unreifer ist. Oftmals führt er Befehle von Kunzite aus, jedoch arbeiten die beiden auch regelmäßig gemeinsam an Missionen für das Königreich. Als Zoisite von Königin Perilia getötet wird, erfüllt Kunzite ihm seinen letzten Wunsch "in Schönheit zu sterben" und umgibt ihn mit vielen Blumen und Blüten. Zoisite stirbt in Kunzites Armen. Für seinen Tod macht Kunzite Endymion verantwortlich, was bei ihm einen tiefen Hass auf diesen auslöst. Im Moment seines eigenen Todes ruft Kunzite die Worte "Zoisite, hol' mich in deine Welt!". In der deutschen Fassung der Serie wurde Zoisite von Madeleine Stolze, also einer Frau synchronisiert.
  • Anders als im Anime trägt im Manga ihre enge Beziehung nicht die Komponente eines Liebespaares.

FischaugeBearbeiten

  • Im Anime wird Fischauge als stark effeminierter Mann dargestellt. Fischauge ist in keiner Beziehung, ist aber über die Staffel hinweg immer wieder an verschiedenen Männern interessiert; so auch unter anderem an Mamoru Chiba. Weiterhin ist Fischauge ein offener Cross-Dresser und gibt oft vor eine Frau zu sein, um Männer in die Falle zu locken und ihnen anschließend den Traumspiegel entreißen zu können. Auch Fischauge wird in der deutschsprachigen Fassung der Serie als Frau dargestellt, doch anders als bei Zoisite, bei dem die Zensur bewusst vorgenommen worden ist, ist hier stark anzunehmen, dass es sich hierbei um einen unbeabsichtigten Übersetzungsfehler handelt. Hierfür spricht, dass die Beziehung von Neptun und Uranus zu dem Zeitpunkt der Serie bereits offen dargestellt wird und Fischauge an einigen wenigen Stellen auch in der deutschen Synchronfassung als ein "er" bezeichnet wird. Der Geschlechterirrtum des Synchron -und Dialogregisseurs lässt sich vermutlich auf Unwissenheit zurückführen. Setzt man sich nicht intensiv genug mit der Serie auseinander oder kennt man sich schlichtweg nicht gut genug aus, kann man sogar in der japanischen Originalfassung nicht bemerken, dass Fischauge von einem Mann synchronisiert wird.
  • Im Manga nimmt Fischauge eine viel unbedeutendere Rolle ein als im Anime und versucht Ami Mizuno im Zuge eines bösen Planes zu verführen.

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki