FANDOM


Attacke
Hyperraumdimension
Beschwörungsformeln
Manga (EMA) Hyperraumdimension
Manga (Feest) Vierte Dimension
Erster Anime Kein Vorkommen
Crystal {{{Crystal}}}
Erste Auftritte
Manga (EMA) {{{Erster Mangaauftritt}}}
Manga (Feest) {{{Erster Feest-Auftritt}}}
Erster Anime {{{Erster Animeauftritt}}}
Crystal {{{Erster Crystal-Auftritt}}}

Hyperraumdimension (jap. 超次元空間現出 Chō Jigen Kūkan Genshutsu) ist ein Spezialmanöver von Sailor Mercury, das sie mithilfe ihrer Mercury Goggle einzusetzen vermag.

Er kommt nur im Manga und in Sailor Moon Crystal zum einmaligen Einsatz.

Manga Bearbeiten

Sailor Mercury verwendet die Hyperraumdimension im Kampf gegen Queen Beryl und dem manipulierten Prince Endymion, um das Crown Game Center sowie Motoki Furuhata vor Schaden zu schützen[1].

Mithilfe von Kalkulationen der Zeitachse, die Mercury von Luna übermittelt werden, erzeugt sie eine schützende Schicht, die über umliegende Umgebung der Geheimbasis gezogen wird.

Sailor Moon Crystal Bearbeiten

Sailor Mercury benötigt keine Berechnungen von Luna, um die Hyperraumdimension auszuführen. Sie überzieht die Geheimbasis mit einer dunkelblauen Schicht, die dazu führt, dass Mercury selbst, Queen Beryl, Endymion sowie ihre vier Kameradinnen in eine andere Dimension befördert werden, in die der Kampf weitergeführt wird.

EinzelnachweiseBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.