FANDOM


Luna
Luna2.jpg
'
Eigenschaften
Name (EMA) Luna
Name (Feest) Luna
Name (Anime) Luna
Japanischer Name ルナ
romanisiert Luna
Spezies Katze
Außerirdische von Mau
Geschlecht Weiblich
Zugehörigkeit Mondreich, Crystal Tokyo
Beruf Berater Serenitys u. Usagis
Familie zukünftiger Mann, zukünftige Tochter
Alias Sailor Luna (nur PGSM)
Erste Auftritte
Manga Usagi - Sailor Moon
Erste Animeserie Der Glanz der Juwelen
PGSM ACT 1
Sailor Moon Crystal Akt 1
Darstellende
Seiyū Keiko Han
Seiyū (Crystal) Ryō Hirohashi
PGSM Keiko Han (Stimme)
SynchronsprecherIn Ulli Philipp[1]
Mara Winzer[2]
SprecherIn (Crystal) Maresa Sedlmeir

Luna ist eine sprechende Katze und fungiert als Beraterin von Usagi Tsukino. Sie spürt Bunny im Tokio der Gegenwart auf, erweckt Sailor Moon in ihr, und steht ihr fortan mit Rat und Tat zur Seite. Auch Sailor Mercury, Sailor Mars und Sailor Jupiter werden von ihr erweckt.

Im Silver Millennium waren Luna und Artemis die Berater Queen Serenitys. Gemeinsam mit den Sailor Kriegerinnen und Prince Endymion werden sie von der Königin in ein zukünftiges Dasein auf Erden geschickt, nachdem das Königreich zerstört wurde.

In der Zukunft, in Crystal Tokyo, sind Luna und Artemis ein Paar und haben eine gemeinsame Tochter: Diana.

Manga Bearbeiten

Luna3.jpg

Luna in ihrer humanoiden Form

Der ursprüngliche Heimatplanet von Luna und Artemis ist Mau, von dem auch Sailor Tin Nyanko stammt.

Wie alle Bewohner von Mau kann Luna in Krisenzeiten einen humanoiden Körper annehmen.

Erste Animeserie Bearbeiten

Im Gegensatz zu all den Bewohnern des Silver Millenniums werden Luna und Artemis nicht direkt auf der Erde wiedergeboren, sondern in einer Art Zeitkapsel in einen tiefen Schlaf versetzt und Luna erwacht erst im Tokio des 20. Jahrhundert wieder zum Leben.

Ihre Erinnerungen ans Silver Millennium wurden versiegelt und ihre Aufträge erhält sie von einem Spielautomaten im Crown Game Center. Dass es sich bei dem mysteriösen Informanten um Artemis handelt, erfährt Luna erst, als alle fünf Sailor Kriegerinnen bereits beisammen sind.

Ihr erster Auftrag lautet, nach Usagi Tsukino zu suchen, da sie eine der gesuchten Sailor Kriegerinnen ist. Im Laufe ihrer Kundschaften wird sie von drei kleinen Buben drangsaliert und gequält. Zu allem Überfluss wird der Halbmond auf ihrer Stirn durch ein Pflaster verklebt, was verhindert, dass sie sprechen kann. Zufällig kreuzt Usagi an der Stelle vorbei und befreit Luna von ihren Angreifern und dem Pflastern. Anfangs ist Luna noch unsicher, ob es sich bei dem blonden Mädchen wirklich um ihre Zielperson handelt. Da Usagi die Schulglocke hört, eilt sie dann davon und wird von der Katze den ganzen Tag über verfolgt.

Als sich Luna sicher ist, springt sie durchs Fenster in Usagis Zimmer und konfrontiert sie mit ihrer Mission. Sie überreicht der ungläubigen Usagi eine Verwandlungsbrosche und steht von nun an als Mentorin für Sailor Moon Rat und Tat. Nicht nur im Kampf beratet sie Usagi, sondern auch in ihrem Privatleben, wo sie mitunter sehr gehässig sein kann (zum Beispiel bei Usagis Gewicht). Oftmals beklagt sie sich über Usagis Unzuverlässigkeit und mangelnde Sorgfaltspflicht.

Eine ausgedehnte Rolle wird Luna im zweiten Sailor-Moon-Spielfilm Schneeprinzessin Kaguya zuteil.

Luna, die eine schwere Grippeerkrankung mit sich rumschleppt, wird vom schönen Astrophysiker Kakeru Ozora davor gerettet, von einem LKW überrollt zu werden. Daraufhin nimmt er sie mit zu sich zu Hause und päppelt sie liebevoll wieder auf. Während Kakeru ihr nichtsahnend von seinen Träumen und seiner Arbeit berichtet, verliebt sich Luna in ihn. Luna erkennt aber, dass ihre Liebe hoffnungslos ist, zumal die beiden nicht nur ihre Spezies voneinander trennt, sondern Kakeru hat auch eine Freundin, Himeko.

Fortan besucht Luna ihn dennoch immer wieder. Von ihrem Verhalten wird auch Artemis aufmerksam und als er herausfindet, dass Luna sich in wen anderen verliebt, wird er sehr traurig.

Der Meteorit, den Kakeru gefunden und in seiner Wohnung platziert hat, stammt von einem Kometen, auf den die böse Schneeprinzessin Kaguya thront. Jener entzieht ihm seine Energie und lässt ihn schwer krank werden.

Mit Sailor Moons Hilfe wird Kaguya jedoch besiegt und Kakeru geheilt. Mit der Macht des Silberkristalls kann Luna ihr Wunsch erfüllt werden, für kurze Zeit ein Mensch zu sein. Gemeinsam mit Kakeru fliegt sie in Menschengestalt in den Weltraum, um von dort den Mond und die Sterne zu sehen.

Als die Three Lights bei einer Fernsehshow mitmachen wollen, in denen es um "Stars und ihre Haustiere" geht, kauften sie sich zuerst ein Chamäleon, um dort auftreten zu können, allerdings verschwand jenes. Als sie zufällig Luna auf der Straße erblickten, beschlossen sie kurzerhand, dass Luna ihr Haustier sein werde. Da sich Luna auf den ersten Blick ein wenig in Yaten Kou verguckt, willigt sie stumm ein, ihnen zu helfen[3].

Pretty Guardian Sailor MoonBearbeiten

In Pretty Guardian Sailor Moon wird die Figur Lunas nicht von einer echten Katze "gespielt", vielmehr wurde eine (dunkelblaue) Plüschkatze verwendet. Da Luna im Licht des Silberkristalls gebadet wurde, kann sie sich in ein menschliches Mädchen verwandeln und dann zu Sailor Luna werden. Sobald sie jedoch niest, oder sich erschreckt, verwandelt sie sich wieder zurück.

MusicalsBearbeiten

Luna erscheint nur in den ersten beiden Musicals

Lunas Darstellerin ist Tomoko Ishimura.

Videospiele Bearbeiten

  • Luna Monster Hunter.png

    Luna mit dem Moon Cutie Rod in "Monster Hunter XX"

    Luna ist ein spielbarer Charakter in "Monster Hunter XX" für den Nintendo 3DS. Als Waffe trägt sie den Cutie Moon Rod bei sich.

Trivia Bearbeiten

  • In der portugiesischen Synchronfassung ist Luna männlichen und Artemis weiblichen Geschlechts.
  • Luna ist nach der römischen Mondgöttin Luna benannt.
  • In der Realfilmserie trägt Luna als Mensch ähnlich wie Usagi eine Odango-Frisur. In ihrer verwandelten Form als Sailor Luna allerdings werden aus den Odangos Katzenohren.

EinzelnachweiseBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki