FANDOM


Mayumi Osaka
Osaka
Eigenschaften
Name (EMA) Nicht genannt
Name (Feest) Nicht genannt
Name (Anime) Nicht genannt
Japanischer Name 大阪 まゆみ
romanisiert Ōsaka Mayumi
Spezies Mensch
Geschlecht Weiblich
Zugehörigkeit Zivilistin
Beruf Juwelierin
Familie Naru Osaka, Naruru Osaka
Alias Keines
Erste Auftritte
Manga Usagi - Sailor Moon
Erste Animeserie Der Glanz der Juwelen
PGSM ACT 1
Sailor Moon Crystal Akt 1
Darstellende
Seiyū Michiko Abe
Seiyū (Crystal) Sanae Kobayashi
PGSM Noriko Watanabe
SynchronsprecherIn Dagmar Heller
Michaela Amler[1]
SprecherIn (Crystal) Ditte Schupp

Mayumi Osaka ist eine Juwelenhändlerin und Besitzerin ihres eigenen Juwelierladens, dem Osa-P. Sie ist die Mutter von Usagis bester Freundin Naru und hat im Manga auch noch eine zweite Tochter mit dem Namen Naruru. Der Name Mayumi Osaka findet nur in der Live-Action-Serie Pretty Guardian Sailor Moon Erwähnung, weder in der ersten Animeserie noch im Manga wird jemals ihr Name genannt. In allen drei Erzählungen wird ihre Identität in der jeweils ersten Folge beziehungsweise im ersten Kapitel von einem Youma gestohlen und dieser wird so zum ersten Gegner von Sailor Moon.

Im ersten Mangakapitel und in der ersten Folge der Animeserie wird sie vom Youma Morga entführt und in ein Verlies gesperrt, wo sie verhungern soll. Derweil nimmt Morga das Aussehen der Jewelierin an und verhökert die manipulierten Juwelen, die den Kunden die Energie stehlen soll, zum Schleuderpreis. In der ersten Folge der Realserie organisiert Mayumi Osaka eine Modenschau und wieder nimmt ein Youma ihre Gestalt an, um den Besuchern und den Models die Energie zu entziehen. Außerhalb des ersten Mangakapitels und der ersten Folge der Realserie kommt Mayumi Osaka nicht wieder vor, nur im Anime erscheint sie in drei weiteren Episoden. In Folge 23 erwischt sie Naru dabei, wie sie einen kostbaren Kristall, den Naru fälschlicherweise für den Silberkristall hält, stiehlt, um Masato Sanjoin zu helfen. Als Naru davon läuft, macht sich Mayumi große Sorgen um ihre Tochter und fragt sich, warum sie das tat. In Folge 43 ertappen Mayumi und Naru einen Einbrecher, der wie es sich herausstellt der Teufel Bandana ist, und die beiden werden von den spitzen Wurfgeschossen Bandanas an die Wand geheftet. In Folge 47 lässt sie Bunny spät Nachts in ihr Haus, da Bunny nach dem gemeinsamen Telefonat mit ihrer besten Freundin befürchtet, dass Naru in großer Gefahr sei. Als die beiden in Narus Zimmer gehen, fällt Mayumi Osaka beim Anblick des Cardian Vampils in Ohnmacht.

VideospieleBearbeiten

  • Im Videospiel Sailor Moon: Another Story kommt Narus Mutter auch vor. Ähnlich wie in Episode 43 der Animeserie wird sie von einem Einbrecher an die Wand geheftet, in dem Falle ist es der Dämon Cenishenta. Nachdem Sailor Moon Naru und ihre Mutter rettete, zeigt Mayumi sich äußerst dankbar und ist während des restlichen Spiels als Verkäuferin im Osa-P tätig, um nützliche Items an den Spieler zu verkaufen.

EinzelnachweiseBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki