FANDOM


Mew Azama

Mew Azama (安座間 美優 Azama Myū), geboren am 26. Dezember 1986 in Hiroshima, Japan, aufgewachsen in Okinawa, ist eine japanische Schauspielerin und Model. Die ungewöhnliche Romanisierung ihres Vornamens ist dem Song "Yoake no MEW" der japanischen Sängerin Kyōko Koizumi geschuldet.

Unter dem Künstlernamen "Mimi" war sie ein Kinderstar und Mitglied der Band B.B. Waves. In ihrer Jugend modelte sie für das Teenie-Magazin "Seventeen", wo sie 2002 zur Miss Seventeen gekürt wurde. Ein Jahr später wurde dieser Titel Keiko Kitagawa zuteil.

Nach den Dreharbeiten von Pretty Guardian Sailor Moon arbeitete sie vorwiegend als Exklusiv-Model für einige Magazine.

In ihrer Freizeit übt sie japanische Kalligraphie.

Rollen in PGSM Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki