FANDOM


Sailor Moon
Staffel S, Episode 123
Folge123.PNG
Japanischer Titel 破滅の影!
沈黙のメシアの目覚め
(Hametsu no Kage! Chinmoku no Meshia no Mezame)
Deutsche Übersetzung Schatten der Zerstörung! Die Erweckung des Messias der Stille
Erstausstrahlung Japan 28. Januar 1995
Drehbuch Megumi Sugihara
Animation Mari Tominaga
Regie Harume Kosaka
Folgenübersicht
Vorherige
Die Tücken der Technik
Nächste
Der Messias der Stille

In Mistress 9 geht der Kampf gegen die Death Busters in die finale Phase und der Messias der Stille erwacht zu neuen Kräften.

ZusammenfassungBearbeiten

Haruka und Michiru spüren, dass die Bedrohung immer größer wird und sogar die Erde Angst vor der näher kommenden Gefahr hat.

Chibiusa sitzt im Bad und macht sich Sorgen um Hotaru, deren Aufenthaltsort unbekannt ist. Bunny, die ebenfalls ein Bad nehmen möchte, bemerkt, dass Chibiusa sich Gedanken um Hotaru macht und versucht sie zu beruhigen. Da rutscht sie auf einer Seife aus und stolpert in die Wanne, wodurch Chibiusa von einer Badewasserwelle überflutet wird. Nach einer fröhlichen Wasserschlacht begleitet Bunny Chibiusa zu ihrer Zimmertür und wünscht ihr eine gute Nacht. Chibiusa bedankt sich für Bunnys Fürsorge und verspricht ihr, dass sie trotz ihrer Sorge um Hotaru auf sich Acht geben werde. Nachdem Chibiusa zu Bett gegangen ist kommen Luna und Artemis zu Bunny, um ihr zu berichten, dass sich mitten in der Nacht plötzlich alle Schüler der Mugen Schule versammeln. Bunny macht sich sofort auf den Weg.

In der Tat marschieren sämtliche Mugen-Schüler zum Schulgebäude. Sie stehen alle unter dem hypnotischen Einfluss von Cyprin, der letzten und mächtigsten der 5 Hexen.

In seinem düsteren, unterirdischen Thronsaal fällt es dem Messias der Stille schwer zu atmen. Dr. Tomoe gesteht Cyprin seine Sorge um den gesundheitlichen Zustand des Messias und drängt darauf, dass sie umgehend mit Reinen Herzen versorgt werden müsse. Cyprin gibt ihm ihr Wort als letzte und mächtigste der 5 Hexen, dass dieses Mal alles nach Plan laufen werde. Dr. Tomoe bekundet sein Vertrauen ihr gegenüber und bittet sie ihn nicht zu enttäuschen, da sie seine allerletzte Hoffnung sei. Cyprin fügt noch hinzu, dass er ihr ruhig vertrauen könne, denn sie sei ganz anders als Kaorinite. Kaorinite, die versteckt im Hintergrund das Gespräch belauschte, wird sehr eifersüchtig auf Cyprin, da der Doktor früher sein Vertrauen ihr zugesprochen hatte. Cyprin bemerkt die Präsenz Kaorinites und wirft ihr einen höhnischen Blick zu, der Kaorinite noch mehr in Rage versetzt, im Anschluss daran beschließt Kaorinite Chibiusas Reines Herz zu stehlen.

Chibiusa sieht in ihrem Albtraum, wie Hotaru an einem Kreuz gefesselt von vielen Armen umklammert wird und verzweifelt um Hilfe schreit. Chibiusa erwacht aus ihrem schlimmen Traum und entschließt sich zu handeln.

Die Mugen-Schüler versammeln sich vor einer Statue im Inneren der Mugen Schule, wo Cyprin sie auffordert, den Death Busters ihre Reinen Herzen zu opfern. Die Schüler befolgen den Aufruf der Hexe und übergeben dieser ihre Herzen. Cyprin bemerkt die Anwesenheit von Bunny, Ami, Rei, Makoto und Minako, die sich heimlich in das Gebäude geschlichen haben, und nimmt die fünf Mädchen in einer roten Kugel gefangen, die sie ins Direktorenzimmer bringt. Cyprin begibt sich nun auch nach oben und befiehlt, dass die Schüler weiter machen sollen mit ihrer Spende. Haruka und Michiru, die die Begebenheit beobachteten, entfernen sich von der Masse und gehen nun ebenfalls nach oben, um intensivere Nachforschungen anzustellen.

Cyprin stellt sich im Direktorenzimmer vor und da sie von den zivilen Identitäten von den Sailor Kriegerinnen weiß, verwandeln sich die fünf Mädchen vor ihren Augen in Sailor Moon, Sailor Merkur, Sailor Mars, Sailor Jupiter und Sailor Venus. Cyprin lacht über die Bestrafungssprüche der Kriegerinnen und spricht vom Triumph der Death Busters und die baldige Umhüllung der Erde durch die Macht der Stille. Sailor Mars attackiert die Hexe mit ihren Feuerringen im Glauben ihre Gegnerin ernsthaft verletzt zu können doch unerwarteterweise kommt eine Attacke auf sie zu. Sailor Venus nimmt Cyprin mit ihrer Feuerherzenkette gefangen, aber erneut kommt eine gegnerische Attacke scheinbar aus dem Nichts.

Da erscheint Petirol und die Kriegerinnen befinden sich nun in einer anderen Dimension. Cyprin erklärt, dass sie aus zwei Körpern und einem Geist bestehen. Den beiden Hexen gelingt es mit der Hilfe ihrer Stäbe, den den der Donnerschlag der angreifenden Sailor Jupiter abzufangen und ihn zu den Kriegerinnen zurückzuleiten. Siegessicher erklären Cyprin und Petirol, dass die Kriegerinnen keine Chance gegen sie hätten.

Vor dem Anwesen der Tomoes verwandelt sich Chibiusa in Sailor Chibi Moon, um nach Hotaru zu suchen und sie zu retten. Kaorinite, die im Haus auf sie lauert, stellt überrascht fest, dass Chibiusa ebenfalls dem Sailor Team angehört. Im Inneren versucht Kaorinite die kleine Kriegerin anzugreifen, allerdings wird sie von Tuxedo Mask gestört. Sie attackiert Chibi Moon und durch die Wucht des Angriffs wird sie aus dem Fenster geschleudert. Sailor Pluto, die auf dem Grundstück des Tomoe-Anwesens steht, beschwört die Mächte des Plutos und schleudert ihre Attacke auf Kaorinite. Allerdings gelingt es Kaorinite dem Angriff auszuweichen und sie verströmt zur Ablenkung ihrer Gegner ein rötliches Gas und entführt die Orientierungslosigkeit und Verwirrung Tuxedo Masks und Sailor Plutos ausnutzend Sailor Chibi Moon.

Sailor Merkur versucht mit ihrem Wasserstrahl gegen Cyprin und Petirol anzukommen, allerdings saugen die beiden den Strahl auf und verstärken mit ihm ihrem Gegenangriff. Die Sailor Kriegerinnen fassen den Entschluss, dass sie die beiden trennen müssen, um sie überhaupt besiegen zu können. Merkur beschwört ihre Seifenblasen, um den Kampfort in einen dichten Nebel zu hüllen. Anschließend beschwören die Kriegerinnen die Feuerherzenkette, den Mondstein und den Feuerball, um die Kraft der beiden Hexen zu verstärken. Sailor Jupiter taucht daraufhin überraschenderweise hinter Cyprin auf und stößt diese zu Boden. Cyprin wird daraufhin wütend auf Jupiter und nimmt entgegen Petirols expliziter Anweisung permanent in unmittelbarer Nähe voneinander zu bleiben, die Verfolgung auf. Sailor Mars schlägt daraufhin Petirol zu Boden und lockt die Hexe hinter sich her. Mars und Jupiter gelingt es die beiden wegen des Nebels zur visuellen Wahrnehmung der jeweils anderen unfähigen Hexen so zu positionieren, dass sie in etwa einer Linie zueinander stehen. Erst als die beiden angreifen und sich Mars und Jupiter gleichzeitig aus der Schusslinie bringen, sehen sich die beiden. Aber da ist es zu spät und Cyprin und Petirol vernichten sich gegenseitig.

Die Kriegerinnen befinden sich nun wieder in ihrer Dimension und erblicken einen Raum-Zeit-Korridor, der sich vor ihnen öffnet. Mithilfe ihrer Spezialbrille erkennt Sailor Merkur, dass dieser Korridor ins Versteck der Death Busters führt und die fünf Kriegerinnen durchschreiten diese Pforte.

Auch Sailor Uranus und Sailor Neptun befinden sich in diesem Versteck und stoßen auf Dr. Tomoe, der euphorisch vor einem Altar steht. Sie erkennen Sailor Chibi Moon auf dem Altar liegen und Uranus versucht zu ihr zu rennen, allerdings rennt sie gegen eine Energiebarriere, die verhindert, dass sich die Kriegerinnen dem Altar nähern können. Die restlichen fünf Kriegerinnen kommen hinzu und erblicken ebenfalls erschrocken, dass die Death Busters Chibi Moon gefangen nehmen konnten. Kaorinite verkündet, dass der Messias der Stille endlich erwachen könne - dank der Energie von Chibi Moons Reinem Herzen. Sailor Moon versucht nun ebenfalls zu Chibi Moon zu rennen, allerdings wir sie ebenso wie Uranus von der Kraft der Energiebarriere erfasst und zu Boden geschleudert. Hotaru erhebt sich von ihrem Thron und mit einer Energiehand dringt sie in den Körper Chibi Moons ein, um ihr das Herz zu rauben.

Sailor Uranus und Neptun sind in hellem Aufruhr, da die Erweckung Sailor Saturns ihrer Auffassung nach das Ende der Welt bedeutet. Sailor Moon bittet Dr. Tomoe, dass er damit aufhören solle, wenn er seine Tochter liebe, doch dieser weiß nicht, was das Wort "Liebe" bedeuten soll. Hotaru schluckt das Herz und zu großer Überraschung aller, verwandelt sich Hotaru nicht in Sailor Saturn, sondern in eine große, attraktive Frau mit dem Namen Mistress 9 - die sich just als der Messias der Stille vorstellt.

Dr. Tomoe bedankt sich bei Kaorinite für ihre Mühen und diese erwidert, dass seine Worte Dank für sie genug seien. Da wird sie von einem Energieblitz getroffen und gegen die Energiebarriere geschleudert, woraufhin sie stirbt. Mistress 9 sagt, dass Kaorinite ihre Pflicht getan habe und verschwindet kurz darauf mit Dr. Tomoe. Die Kriegerinnen ergreifen Chibiusas bewusstlosen Körper und flüchten aus dem Gebäude, da die obere Etage anfängt zu explodieren.

Vor dem Gebäude treffen sie auf Pluto, Tuxedo Mask, Luna und Artemis, die bereits die Mugen-Schüler aus dem Gebäude gebracht haben und Sailor Moon berichtet aufgeregt, dass die Death Busters das Reine Herz von Chibiusa gestohlen haben.

In Mamorus Wohnung verbindet er seine Lebensenergie mit derjenigen von Chibiusa, um sie am Leben zu halten. Setsuna erscheint kurz im Raum, um den inneren Kriegerinnen mitzuteilen, dass sie sich mit Uranus und Neptun treffen werde, um den Messias der Stille zu vernichten. Auch wenn die Mädchen ihr widersprechen, beharrt Setsuna auf der Richtigkeit des Vorhabens der Kriegerinnen des äußeren Planetensystems und darauf dass es die einzige Möglichkeit sei, Chibiusa zu retten.

Kurz darauf machen sich Sailor Moon, Sailor Merkur, Sailor Mars, Sailor Jupiter und Sailor Venus erneut auf zum Mugen-Schulgebäude, um die Erde und die Leben von Chibiusa und Hotaru zu retten.

BesetzungBearbeiten

Rolle Seiyû Synchronsprecher/in
Bunny Tsukino / Sailor Moon Kotono Mitsuishi Inez Günther
Ami Mizuno / Sailor Merkur Aya Hisakawa Stefanie von Lerchenfeld
Rei Hino / Sailor Mars Michie Tomizawa Julia Haacke
Makoto Kino / Sailor Jupiter Emi Shinohara Veronika Neugebauer
Minako Aino / Sailor Venus Rica Fukami Claudia Lössl
Mamoru Chiba / Tuxedo Mask Tôru Furuya Dominik Auer
Chibiusa Tsukino / Sailor Chibi Moon Kae Araki Nicola Grupe
Haruka Tenno / Sailor Uranus Megumi Ogata Anke Korte
Michiru Kaio / Sailor Neptun Masako Katsuki Ulrike Jenni
Setsuna Meio / Sailor Pluto Chiyoko Kawashima Sacha Holzheimer
Hotaru Tomoe / Mistress 9 Yūko Minaguchi Andrea Wick
Luna Keiko Han Mara Winzer
Artemis Yasuhiro Takato Bernd Stephan
Dr. Sōichi Tomoe Akira Kamiya Thomas Rauscher
Kaorinite Noriko Uemura Michèle Tichawsky
Cyprin Yuriko Fuchizaki Beate Pfeiffer
Petirol Rumi Kasahara Beate Pfeiffer

TriviaBearbeiten

  • In dieser Episode hat Mistress 9 ihren ersten Auftritt in der Animeserie.
  • Cyprin und Petirol haben in dieser Episode ihren einzigen wirklichen Auftritt.
  • In dieser Episode ist Kaorinite das letzte Mal zu sehen.
  • Diese Episode wurde im Sailor-Moon-Magazin Nr. 6/2001 als Comic veröffentlicht.
  • Als Sailor Moon Tuxedo Mask mitteilt, dass die Death Busters das Reine Herz von Chibiusa gestohlen haben, fehlt ihr roter Haarschmuck.
  • In der deutschsprachigen Synchronfassung wird der Mondstein in dieser Episode in Licht des Mondes umbenannt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki