FANDOM


Mondpalast

Der Mondpalast im Anime

Das Moon Castle (jap. ムーン・キャッスル, Mūn kyassuru), auch Mondpalast in der Animeserie, ist im Silver Millennium das Zentrum der Macht von Queen Serenity. Sie lebt dort mit ihrer Tochter Princess Serenity, Luna, Artemis und den Sailor Kriegerinnen, die dort ebenfalls als Prinzessinnen ihrer jeweiligen Planeten gelten und die Königin und ihre Tochter beschützen.

Das Moon Castle ist aus einem besonderen Gestein erbaut, welches härter als Diamant und zudem sehr giftig ist. In seinem Innern gibt es einen Gebetsraum, der nur von der Königin betreten werden darf, sowie den Crystal Tower, der das Herz des Moon Castle darstellt. Direkt vor dem Crystal Tower befindet sich ein Steinblock, in dem das heilige Schwert der Inner Senshi eingelassen ist. Als diese in Act 10 des Mangas erstmals gemeinsam mit Luna zu den Ruinen des Moon Castles reisen, wird es von Sailor Venus herausgezogen.

Unter der Kuppel des Palastes gibt es Pflanzen und auch Wind. Nichtsdestotrotz sehnt Princess Serenity sich stets nach dem echten Grün der Erde und nach dem echten Wind, der auf ihr weht. Innerhalb des Moon Castles gibt es zudem fortschrittliche Technologien, wie beispielsweise das Eternity Main System, eine Art Computerprogramm, in dem Queen Serenity vor ihrem Tod ihren Geist gespeichert hat.

Der Silberkristall liegt im Innern des Mondpalastes verborgen und wird von denjenigen beschützt, die im Silver Millenium lebten.

Durch den Krieg zwischen Mond und Erde, der durch Queen Metaria entstand, wurde das Moon Castle vollständig zerstört. Im 20. Jahrhundert sind von ihm nur noch Ruinen übrig.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki