FANDOM


Nergal
Nergal.PNG
Eigenschaften
Name (EMA) {{{EMA-Name}}}
Name (Feest) -
Name (Anime) -
Japanischer Name ネルガル
romanisiert Nergal
Spezies Mensch
Geschlecht Weiblich
Zugehörigkeit Hell Destiny
Familie Unbekannt
Alias Kurzzeitig die Gestalt von Sailor Pluto
Beruf eine der Opposito Senshi
Untergebene von Apsu
Erste Auftritte
Manga Kein Auftritt
Erste Animeserie Kein Auftritt
Sailor Moon Crystal {{{Erster Crystal-Auftritt}}}
Darstellende
Seiyū Keine
Seiyū (Crystal) {{{Seiyū (Crystal)}}}
SynchronsprecherIn Keine
SprecherIn (Crystal) {{{SprecherIn (Crystal)}}}

Nergal ist ein Mitglied der Opposito Senshi und tritt lediglich im Super-Nintendo-Videospiel Sailor Moon: Another Story in Erscheinung. Ihre Attacken basieren auf Feuer und Nergal ist die Gegenspieler von Sailor Mars.

Sie lebt im zukünftigen Crystal Tokyo des 30. Jahrhunderts. Sie ist eine äußerst ehrgeizige Kriegerin, die nach mehr und mehr Macht strebt, aber sie hält sich auch streng an einen Ehrenkodex. Sie wünscht sich, dass ihre Kräfte eines Tages so stark sein mögen, dass sie im Kampf gegen die Sailor Kriegerinnen bestehen könne. Die böse Schamanin Apsu macht sich Nergals Sehnsüchte zunutze und verspricht ihr eine Kraft, die die der Sailor Kriegerinnen bei weitem übersteigt. Dieser Versprechung glaubt Nergal und stößt damit zu den anderen Opposito Senshi und der Hell-Destiny-Organisation.

Im Zuge ihrer Mission auf der Erde des 20. Jahrhunderts verschlägt es Nergal nach Nepal, wo Sailor Mars nach Jadeites Hi-Stone sucht. Im Takra-Kuhp-Tempel stellt sie Sailor Mars eine Falle und verletzt Faregg, einen mysteriösen Mann, der das Aussehen von Jadeite besitzt und Sailor Mars bereits das Leben rettete, sehr schwer. Nergal entführt Faregg und um ihn zu retten, müsse Mars sich im Kritayuga-Tempel mit ihr duellieren. Dort angekommen eröffnet Nergal auch gleich, dass sie im Besitz von Jadeites Hi-Stone wäre und dieser Stein solle der Preis für den Gewinner des Duells sein. Sailor Mars geht siegreich aus dem Kampf hervor und Nergal hält sich an ihr Wort. Somit überlässt sie Mars den Stein und Faregg.

Als die Sailor Kriegerinnen herausfinden, dass die Opposito Senshi das Tor durch Raum und Zeit benutzen, um durch die Zeit zu reisen, begeben sie sich direkt dorthin. Nergal verkleidet sich als Sailor Pluto und versucht als solche, Sailor Moon und Sailor Chibi Moon ihre Silberkristalle zu entlocken. Allerdings verrät sich Nergal dadurch, dass sie Chibi Moon nicht wie üblich mit Kleine Lady anredete, sondern mit Prinzessin. Nergal zieht sich gezwungen, ihre Kostümierung abzulegen und gegen die Kriegerinnen zu kämpfen. Nachdem sie verloren hat, zieht sich zurück.

Später gelingt es den Opposito Senshi Shingo Tsukino als Geisel zu nehmen, um so Sailor Moon und ihr Team in ihr Hauptquartier, dem Dark Castle, zu locken. Nergal zieht zusammen mit ihrer Kameradin Marduk in den Kampf, allerdings verlieren die beiden und im Laufe der Auseinandersetzung auch die anderen drei Opposito Senshi den Kampf. Nergal wird mit der Macht des Silberkristalls von Apsus Kontrolle befreit und sie gibt auf, für eine verlorene Sache zu kämpfen. Nachdem die Deity of Destruction besiegt und die Anführerin der Opposito Senshi, Sin, gerettet wurde, kehrt Nergal wieder zurück ins Crystal Tokyo des 30. Jahrhunderts.

AttackenBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Benannt wurde Nergal nach der mesopotamische Gottheit Nergal.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki