FANDOM


Princess Kakyu
Prinzessinkakyuu.jpg
Eigenschaften
Name (EMA) Princess Kakyu
Name (Feest) Prinzessin Kakyuu
Name (Anime) Prinzessin Kakyuu
Japanischer Name 火球皇女
romanisiert Hi-dama ōjo
Spezies Bewohnerin Kinmokus
Geschlecht Weiblich
Zugehörigkeit Kinmoku
Familie Unbekannt
Alias Sailor Kakyuu
Erste Auftritte
Manga Stars 2
Erste Animeserie Die Prinzessin
PGSM Kein Auftritt
Sailor Moon Crystal Kein Auftritt
Darstellende
Seiyū Sakiko Tamagawa
Seiyū (Crystal) -
PGSM -
SynchronsprecherIn Shandra Schadt
SprecherIn (Crystal) -

Princess Kakyu ist die Prinzessin des Planeten Kinmoku und Anführerin der Sailor Starlights. Sie suchte und fand Zuflucht auf der Erde, nachdem Galaxia ihr Planetensystem angegriffen hat.

MangaBearbeiten

Princess Kakyu reist zur Erde, um Sailor Moon zu finden. Von ihr erhofft sie sich Hilfe zur Rettung der Galaxie. Da sie jedoch in den Kämpfen gegen Shadow Galactica auf ihrem Heimatplaneten schwer verwundet wurde, erreicht sie die Erde in einem sehr kritischen Zustand. Chibi Chibi findet sie ohnmächtig auf einem Spielplatz und behält sie geschützt in einem Räuchergefäß, damit Kakyu ihre Wunden heilen kann.

Die Sailor Starlights, getarnt als Musikgruppe Three Lights, sind auf der Suche nach ihrer Prinzessin und versuchen sie durch ihre Musik zu erreichen. Seiya Kou gelingt es schließlich eine Verbindung zwischen dem Duft ihrer Prinzessin und dem Räuchergefäß Chibi Chibis herzustellen. Die drei Kriegerinnen versuchen ihr das Gefäß wegzunehmen, woraufhin Kakyuu ihnen erscheint und ihnen erklärt, weswegen sie so lange verschollen war. Weiterhin klärt sie die Starlights über die wahre Identität Chibi Chibis auf: auch sie ist eine Sailor Kriegerin.

Nach einem Kampf gegen Sailor Tin Nyanko klärt Princess Kakyu über die Organisation Shadow Galactica auf und klärt sie darüber auf, dass Sailor Galaxia es zum Schluss auf Sailor Moons Person abgesehen hat. Usagi beschließt in den Kampf zu ziehen, woraufhin Kakyu sie ins Zentrum der Galaxie führt, auf den Planeten Zero.

Erste AnimeserieBearbeiten

Kakyuu erreicht die Erde mit dem Ziel das Licht der Hoffnung zu finden, in der Hoffnung, es könne die Galaxie vor der Zerstörung bewahren. Um jedoch nicht von Sailor Galaxia entdeckt zu werden, versteckt sie sich in einem Räuchergefäß, welches von Chibi Chibi gefunden und beschützt wird. In der Zwischenzeit suchen die Sailor Starlights, getarnt als Musikgruppe Three Lights, nach ihrer Anführerin - doch ohne Erfolg. Princess Kakyu hält sich weiterhin versteckt, um weiterhin geheim den Aufenthaltsort des Lichts der Hoffnung zu ermitteln.

Schließlich enttarnt sich Kakyu dennoch, um Bunny das Leben zu retten, da diese fast in ein schwarzes Loch gerät, welches von Sailor Tin Nyanko freigesetzt wurde. Sie bittet anschließend die Sailor Kriegerinnen des Sonnensystems ihr bei der Suche nach dem Licht der Hoffnung zu helfen. Sailor Moon ist sogleich auf ihrer Seite und willigt ein, doch die anderen Sailor Kriegerinnen, besonders die Outer Senshi üben sich weiter in Zurückhaltung und zeigen Misstrauen. Noch bevor die Differenzen aus der Welt geschafft werden können, wird Kakyuu bei einem Angriff von Sailor Galaxia getötet, in dem Versuch die Starlights zu beschützen.

Nach dem finalen Kampf zwischen Sailor Moon und Galaxia, aus dem die irdische Sailor Kriegerin siegreich hervorgeht, werden alle Sternenkristalle von Galaxias Opfern wieder freigegeben und Kakyuu erhält ihr Leben zurück. Gemeinsam mit ihren Mitstreiterinnen, den Starlights, kehrt sie auf ihren Heimatplaneten zurück.

MusicalsBearbeiten

In den Musicals wurde Prinzessin Kakyuu von Sakoto Yoshioka und Ai Toyama gespielt.

TriviaBearbeiten

  • Prinzessin Kakyu ist die einzige der Kriegerinnen neben Sailor Moon, die Phages wieder zurückverwandeln kann.
  • Wörtlich übersetzt bedeutet ihr Name "Prinzessin Feuerball".

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki