FANDOM


Sm Game Boy

Box-Art

Sailor Moon ist ein Spiel für den Nintendo Game Boy und erschien 1992 exklusiv in Japan. Entwickelt wurde es von Angel Studios.

Spielmechanik Bearbeiten

Das Spiel besteht aus drei Abschnitten, die jeweils auf die erste, dritte und vierte Episode der Original-Animeserie basieren. Diese drei Levels sind unterteilt in zwei Abschnitten. Im ersten steuert der Spieler Usagi durch Azabu-Juban, die Juban-Mittelschule oder ein Gesundheitszentrum und erhält im Gespräch mit anderen Charakteren (NPCs) wichtige Informationen. Im Spielverlauf begegnet Usagi nicht nur Naru Osaka, Gurio Umino, Haruna Sakurada oder Narus Mutter, sondern auch Ami und Rei, obwohl die beiden Mädchen nicht in den jeweiligen Anime-Episoden nicht erscheinen.

Wenn genügend Informationen gesammelt wurden, verwandelt sich Usagi in Sailor Moon und kämpft sich in typischer Jump'n'Run-Manier durch den zweiten Level-Abschnitt. Der Angriffsknopf ist mit einem Kick belegt. Wenn der Spieler das Steuerkreuz nach unten drückt, setzt sich Sailor Moon auf den Boden und beginnt zu weinen. Im Laufe des Levels sind verschiedene Behälter an der Wand, die bei Sailor Moons lautstarken Weinen zerbrechen und besondere Gegenstände zutage treten. Eines befähigt Sailor Moon zu ihrer Mondstein-Attacke, ein anderes macht Sailor Moon für kurze Zeit unverwundbar, etc.

Am Ende des ersten und zweiten Levels wartet Morga bzw. Kuerene als Endgegner. Nachdem der jeweilige Gegner bezwungen wurde, erscheint Jadeite als endgültiger Level-Endboss. Am Ende des dritten Levels kämpft Sailor Moon zuerst gegen Jadeite und im Anschluss Queen Beryl.

Im Spiel inkludiert sind auch einige Minispiele. In einem steuert man beispielsweise Sailor V und lässt diese gegen einen übergroßen Hamburger kämpfen.

Mit Sailor Moon R erschien zwei Jahre später ein Nachfolger, der an dasselbe Spielprinzip anknüpft.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.