Fandom

Sailor Moon Wiki

Sailor Moon R (SNES)

1.562Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
275px-Sailor Moon R SNES.jpg

Doppelspielmodus mit Merkur und Jupiter

Sailor Moon R
ist ein Spiel für den Super Nintendo. Es wurde 1993 von Bandai in Japan auf den Markt gebracht. Außerhalb Japans gab es bislang keine offizielle Veröffentlichung.

GameplayBearbeiten

Wie schon beim Vorgänger handelt es sich bei Sailor Moon R um ein Side-Scrolling Beat 'em Up. Der Spieler hat die Auswahl zwischen Sailor Moon, Sailor Mercury, Sailor Mars, Sailor Jupiter, Sailor Venus sowie Chibiusa. Letztere war auch interessanterweise der Charakter, mit dem man am einfachsten das Spiel gewinnen konnte. Sie konnte ihre Angriffe am schnellsten ausführen, zudem war sie so klein, dass die Angriffe der meisten Gegner sie nicht treffen konnten. Außerdem konnte man mit Chibiusa drei verschiedene Modi für zwei Spieler freischalten. Jeder Charakter konnte eine besondere Spezialattacke einsetzen, die die meisten Gegner in seiner Umgebung erheblich schadet bzw. sie sogar vernichtet. Jedoch büßt der Spieler bei Anwendung einen erheblichen Teil seiner Lebensenergieleiste dafür ein.

Der Spieler bewegt sich durch vier verschiedene Welten, die alle in zwei Abschnitten aufgeteilt wurden. Die Standardgegner, die es zu bekämpfen gilt, sind Atsugesho, Dumble, Furaiki, Jamanen, Avogadora, die weibliche Form der Droiden, wie man sie im Manga findet, sowie männliche, dicke Droiden, die Ähnlichkeit mit dem dicken Clown aus dem Vorgängerspiel haben. Einige von ihnen werden im weiteren Verlauf des Spieles stärker, wie zum Beispiel Furaiki, die mächtige Feuer- und Elektroattacken einsetzt.

Wie auch in verherigenSailor Moon-Spiel konnte man verschiedene Objekte einsammeln, die meisten von ihnen sind Nahrung, die die Energieleiste erhöht. Weitere Gegenstände sind Rosen, die die Energieleiste komplett auffüllen bzw. dem Spieler ein Extraleben schenkt. Mit dem Einsammeln einer Fliege war man dazu bemächtigt, eine Spezialattacke ohne Energieverlust einzusetzen.

WeltenBearbeiten

Sailor Moon R besteht aus vier Welten, am Ende einer jeden stellt man sich dem Bosskampf gegen einen der vier Anführer des Black Moon Clans.

  • Die erste Welt besteht aus dem Schulfest der T.A. Girls' Academy und den Straßen Tokios bei Nacht. Die erste Endgegnerin ist Esmeraude.
  • Die zweite Welt befindet sich in einem dschungelähnlichen Welt, bei dessen zweiter Hälfte eine Fahrt auf einem Floss ansteht. Am Ende der Fahrt kämpft man gegen Saphir.
  • In der dritten Welt befindet man sich in Crystal Tokyo und im Crystal Palace, an dessen Ende man sich gegen Rubeus stellt.
  • Die vierte Welt ist das UFO des Black Moon Clans mit Prinz Diamant als letzten Boss.

Battle ModusBearbeiten

Im Hauptmenü gibt es einen Battle Modus, in dem sich zwei Spieler gegeneinander im Kampf als Sailor Senshi messen können.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki