FANDOM


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Schneeprinzessin Kaguya (Begriffsklärung) aufgeführt.

Schneeprinzessin Kaguya
Filmdaten
Originaltitel: 美少女戦士セーラームーンS (Bishoujo Senshi Sailor Moon S)
Deutsche Übersetzung: Hübsche Kriegerin Sailor Moon S
Regisseur: Hiroki Shibata
Drehbuch: Sukehiro Tomita
Animation: Kazuyuki Hashimoto, Tadao Kubota
Erscheinungsdatum (Japan): 4. Dezember 1994
Vorheriger Film: Gefährliche Blumen
Nächster Film: Reise ins Land der Träume

Schneeprinzessin Kaguya ist der Titel des zweiten Sailor Moon Films.

HandlungBearbeiten

Die legendäre Schneeprinzessin Kaguya erscheint unerwartet auf der Erde und will den Planeten in ewigen Schnee und Eiseskälte tauchen. Da sie aber ein Stück von sich selbst verloren hatte, sendet sie ihre Schneetänzerinen aus, um ihren verlorenen Kristall zu suchen. Dieser ist bereits in den Händen des gut aussehenden Astronomen Kakeru Ozora.

Währenddessen verbringen Amy, Bunny, Rei, Minako, Chibiusa und Makoto einen Tag im Einkaufszentrum. Die erkrankte Luna möchte nach Hause, schlägt aber das Angebot von Artemis aus, sie begeiten zu wollen und geht allein. Schließlich erleidet Luna fast einen Zusammenbruch auf offener Straße, kann aber Kakeru Ozora gerettet werden, bevor sie fast von einem Auto überfahren wird. Dieser nimmt die Katze bei sich auf und kümmerte sich um sie. Luna beginnt Gefühle für ihn zu entwickeln und scheint sich sogar in ihn zu verlieben, auch wenn sie genau weiß, dass sie nur eine Katze ist. Plötzlich wird auch Kakeru krank und seine Freundin Himeko Nayotake kümmert sich um ihn. Sie schickt Luna weg, die ihrerseits zu erkennen scheint, dass Kakeru Gefühle für Himeko besitzt. Als Mamoru und Bunny im Park über Luna reden, macht sich das Mädchen Sorgen um sie, da sich Luna eigenartig verhält. Um Bunny nicht zum Weinen zu bringen, versucht Mamoru sie zu beruhigen und sagt, dass er jede Minute mit ihr genießt und dass sie ihm nie auf die Nerven geht. Es endet mit einem Kuss.

In der folgenden Nacht geht Luna zu Kakeru und gibt ihm einen Kuss auf die Wange und läuft fröhlich auf die Straße. Luna erlebt einen Streit zwischen Kakeru und Himeko. Himeko fliegt bald zum Mond und wollte sich verabschieden. Kakeru erzählt wieder von seinem Glauben an einer Prinzessin Kaguya vom Mond fest, doch Himeko bedauert dieses Hirngespinst, da Kakeru alles dafür aufgab und scheinbar nicht mehr den selben Traum besitzt wie sie. Luna ist bestürzt, wird von ihren Gefühlen überwältigt und bricht in Tränen aus. Die gerührte Bunny tröstet Luna, und nimmt sie in den Arm. Der Komet, der ein Teil der Schneeprinzessin Kaguya selbst ist, scheint so stark, dass Kakeru keine Kraft mehr hat, um sich zu bewegen. Wieder einmal erscheint die Schneeprinzessin und greift an. Als Michiru, Setsuna und Haruka das bemerken, verlieren sie keine Zeit und verwandeln sich in Sailor Neptun, Sailor Pluto und Sailor Uranus. Sie versuchen, den Schneetänzerinen auszuweichen. Als die anderen Sailor Kriegerinnen auch da sind (Sailor Merkur, Sailor Mars, Sailor Jupiter und Sailor Venus), versuchen sie auch, die Schneetänzerinen zu besiegen. Luna rennt hinter Kakeru her, der fast bewusstlos gewesen ist und bleibt bei ihm. Als fast alles ausweglos erscheint, ist auch Sailor Moon zur Stelle und versucht, Schneeprinzessin Kaguya zu besiegen, aber es gelingt ihr nicht. Sailor Moon nimmt den Heiligen Gral und verwandelt sich in Super Sailor Moon. Mit der Kraft ihres Mondstabes der Liebesmacht, ruft sie: "Rainbow Moon Heart Ache". Doch sie wird von einer Attacke von Kaguya getroffen. Super Sailor Moon nimmt den Silberkristall und versucht Schneeprinzessin Kaguya zu besiegen, aber da ihr Leben auf dem Spiel ist, wollen die Sailor Kriegerinnen vorerst nicht, dass Bunny ihn einsetzt. Jedoch kann ein Lebensopfer durch die wahre Macht der Freundschaft ersetzt werden. Die Sailorkriegerinnen fassen sich mutig an den Händen, wobei sie einen Kreis um Sailor Moon bilden. Super Sailor Moon bekommt mit dem Zeichen der Freundschaft ihrer Freundinnen genug Kraft, um den Silberkristall einzusetzen. Tuxedo Mask versucht ebenfalls zu helfen, indem er die Schneetänzerinnen angreift. Gegen die Macht des Silberkristalls kann Schneeprinzessin Kaguya schließlich nichts ausrichten und wird besiegt.

Währendessen verwandelt sich Luna dank Super Sailor Moons Wunsch gegenüber dem Silberkristall für eine Nacht in einen Menschen. Sie und Kakeru fliegen gemeinsam ins All. Himeko, die inzwischen ebenfalls ins All fliegen konnte, entdeckt einen Lichtstrahl in der Nähe des Mondes und kommt zur Erkenntnis, dass es doch eine Prinzessin Kaguya geben muss. Aber die Magie des Silberkristalls versiegt allmählich. Luna versucht Kakeru die Augen zu öffnen. Auf ihn warte seine wahre Prinzessin Kaguya auf der Erde. Sie öffnet ihm die Augen. Durch die viele Anstrengung fällt Super Sailor Moon erschöpft zu Boden und ist bewusstlos. Sie erholt sich dennoch rasch wieder. Letztendlich ist wieder Frieden auf Erden und auf dem Flughafen kommen Kakeru und Himeko wieder zusammen, dasselbe gilt auch für Luna und Artemis.

Rolle Seiyû Synchronsprecher/in
Bunny Tsukino / Sailor Moon Kotono Mitsuishi Inez Günther
Mamoru Chiba / Tuxedo Mask Tôru Furuya Dominik Auer
Luna Keiko Han Mara Winzer
Artemis Yasuhiro Takato Bernd Stephan
Ami Mizuno / Sailor Merkur Aya Hisakawa Stefanie Beba
Rei Hino / Sailor Mars Michie Tomizawa Julia Haacke
Makoto Kino / Sailor Jupiter Emi Shinohara Veronika Neugebauer
Minako Aino / Sailor Venus Rica Fukami Claudia Lössl
Setsuna Meio / Sailor Pluto Chiyoko Kawashima Ulla Wagener
Michiru Kaio / Sailor Neptun Masako Katsuki Ulrike Jennie
Haruka Tenno / Sailor Uranus Megumi Ogata Anke Korte
Kakeru Ozora Masami Kikuchi Marcus Off
Himeko Nayotake Megumi Hayashibara Sonja Reichelt
Schneeprinzessin Kaguya Eiko Masuyama Tina Hoeltel
Schneetänzerinnen Mariko Onodera, Yuko Nagashima Sacha Holzheimer
Nachrichtensprecher Yasunori Masutani Gerhard Jilka
TV-Sprecher Tomohisa Asou Gerhard Jilka
Journalist Yoshiyuki Kouno Gerhard Acktun
Sportwagenfahrer Gerhard Acktun

TriviaBearbeiten

  • Der Film basiert auf dem Mangakapitel Prinzessin Kaguyas Geliebter.
  • In der deutschen Synchronfassung verwendet Sailor Moon den falschen Spruch für die Moon Spiral Heart Attack. Anstelle von "Macht der Liebe, flieg und sieg!", sagt sie "Macht des Mondes, verwandle sie zurück!"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki