FANDOM


Vol. 5 Die Verschwörung von Dark Agency
Vol 3
Feest-Name 5. Kapitel - Das Komplott der Dark Agency
Tankōbon-Titel ダーク・エージェンシーの院謀編
romanisiert Daaku Eejenshii no Inbou Hen
Band (EMA) Band 1
Band (Feest) Band 1
Kapitelübersicht
Vorheriges
Vol. 4 Petite Pandoras Ambitionen
Nächstes
Vol. 6 Das Duell zwischen Sailor V und Cyber Fighter Girl Luga

Vol. 5 von Codename Sailor V trägt den Titel Die Verschwörung von Dark Agency.

ZusammenfassungBearbeiten

Nachdem Minako mit ihrer besten Freundin Hikaru Sorano ein Konzert der Boygroup Dark Guys besucht hat, schwärmt sie von den Burschen und träumt selbst einmal ein Idol zu sein. Hikaru schlägt vor, dass sie sich die neue CD der Dark Guys anhören könnten, doch Minako lehnt ab und gesteht, dass dieser Konzertbesuch geheim bleiben müsse. Nicht ihre Mutter sei dagegen, sondern Jemand anderer. Und dieser Jemand befindet sich auf einer Mauer und ruft verärgert ihren Namen. In Windeseile greift Minako den weißen Kater Artemis und hält ihm den Mund zu, sodass er vor Hikaru nicht weiter reden kann. Minako entschuldigt sich vor Hikaru und eilt mit ihrem Kater davon. In sicherer Distanz tadelt Artemis Minako dafür, dass sie ihren Pflichten nicht sorgsam nachkäme und sie sich doch aufgrund jüngster Vorkommnisse vor Idolen hüten solle. Minako wendet ein, dass sie nicht glaube, dass die Dark Guys zu den Bösen gehören, aber Artemis bemerkt, dass die Dark Guys ebenfalls wie Pandora und Petite Pandora der Dark Agency angehören.

In der Schule ist das bevorstehende Konzert der Dark Guys ein großes Thema und Minako ärgert sich sehr, dass es ihr verwehrt wird, dorthin zu gehen. Ihr Klassenkamerad Amano Gurikazu schlägt vor, dass sie sich doch das Konzert gemeinsam mit ihm im Radio anhören könnte. Er sei zwar kein Fan von den Dark Guys, dafür aber ein großer ihrer jüngeren Schwestern, die sich Twin Dark nennen.

Derweil ärgert sich Toshio Wakagi darüber, dass er von seiner Chefin Natsuna Sakurada den Befehl erhalten hat, auf ein Konzert der Sängerin Princess Dark zu gehen, da möglicherweise Sailor V dort erscheinen könne. Princess Dark singt während ihres Auftritt davon, dass ihr rein männliches Publikum ihr Alltagsleben vergessen und sich ihr unterwerfen solle. Die Männer sind wie hypnotisiert von ihrem Gesang und ihrer Erscheinung und fühlen sich nach dem Konzert schwindelig und schwach.

In der Talentabteilung der Dark Agency stellt Fluorite zufrieden fest, dass sie mit den Dark Guys, Twin Dark und Princess Dark jegliche Zielgruppe abgedeckt haben und sie den japanischen Markt mit allerhand neuen Projekten zu ihren Idolen, die allesamt Klone ihrer selbst sind, überschwemmen wird. Sie erhält einen Anruf von ihrem Vorgesetzten Danburite, dem sie mitteilt, dass ihre Pläne zur Energiebeschaffung und Gehirnwäsche der Menschen in vollem Gange seien.

Während eines Spaziergangs bemerkt Artemis, dass überall Wände mit Werbung von Idolen der Dark Agency zugepflastert sind und dass alle Menschen, die er sieht, müde und ausgezehrt aussehen. Sofort rennt er zu Minako, um ihr von seinen Beobachtungen zu berichten.

Nach der Schule versucht Minako ihre Freundin Hikaru anzusprechen, doch diese wendet sich ab, da sie nur noch die Dark Guys im Kopf hat und das unbändige Verlangen verspürt ihrer CD zu lauschen. Diese lässt sie allerdings versehentlich fallen. Minako ergreift diese Gelegenheit, um sie in den CD-Player von Amano einzulegen, um sich die Musik anzuhören. Sofort ertönt eine Botschaft, die Minako befiehlt der Dark Agency zu dienen. Bevor Minako vollends der Gehirnwäsche unterliegt, erscheint Artemis, und befreit sie von ihrem Bann, indem er die Kopfhörer aus den Ohren zieht und Minakos Gesicht zerkratzt. Er tadelt sie abermals dafür, dass sie auf einen Trick ihrer Feinde hereingefallen sei und ihre Pflicht nicht erledige. Minako verteidigt sich, da sie schon ihr Bestes gebe, und beschwert sich, dass Artemis ihr keine Hintergrundinformationen gebe. Artemis sagt ihr frustriert, dass er ihr zeigen wolle, was sie zu wissen müsse.

Artemis führt Minako zum Crown Game Center und mittels eines Mechanismus im Sailor-V-Spiel öffnet sich ein Durchgang, der Minako unsanft in eine Geheimbasis plumpsen lässt. Dort unten wird sie von einer Stimme, sie sich nur Boss nennt, begrüßt. Die wahre Gestalt bleibe ihr verborgen, doch Minako bekommt mitgeteilt, dass der Feind die Dark Agency sei, die den Diebstahl der menschlichen Energie und die Eroberung der Erde im Sinne habe. Minako habe die Dark Agency augenblicklich zu bekämpfen.

Minako lässt Taten sprechen, doch als sie auf dem Gemeinschaftskonzert der Dark-Agency-Idole erscheint, kann sie sich nicht den Eintrittspreis in Höhe von 10.000 Yen leisten. Stattdessen verwendet sie ihren Spiegel, um sich in einen Fußsoldaten zu verwandeln, der durch die Tür bricht. Daraufhin verwandelt sie sich selbst in ein Idol, um auf der Bühne anstelle der Twin Dark zu erscheinen. Sie warnt in einer eifrigen Rede vor den Machenschaften der Dark Agency, um sich im Anschluss in Sailor V zu verwandeln. Um die Konzertbesucher zu ihrer eigenen Sicherheit zu verscheuchen, verwendet sie ihren Crescent Bumerang. Fluorite wird wütend und befiehlt ihren Untergebenen, dass sie Sailor V vernichten sollen. Mit ihrem Crescent Beam ist Sailor V allerdings in der Lage alle Klone zu beseitigen und verwendet ihren Crescent Bumerang gegen Fluorite. Als diese den Angriff widersteht, verwendet Sailor V ihren Crescent Shower der Liebe, die Fluorites Körper zum Dahinschmelzen bringt. Artemis gratuliert Sailor V zum Sieg und gibt ihr zu verstehen, dass dieser Gegner viel zu schwach gewesen sei, als dass er der Hauptfeind sei. Sailor V verspricht, sie werde eisern trainieren, um sich diesem Feind eines Tages stellen zu können.

Später läuft Minako an einem blonden Mädchen vorbei, das sich gemeinsam mit ihrer Freundin begeistert vom Sailor-V-Spiel zeigt.

TriviaBearbeiten

  • In diesem Kapitel haben Danburite und die Geheimbasis ihren ersten Auftritt.
  • Usagi und Naru haben einen Cameo-Auftritt. In diesem zeigt sich Usagi entzückt über das neue Sailor-V-Spiel. Dies steht im Gegensatz zu ihrer Reaktion von Act 1 des Sailor-Moon-Mangas, in der sie ihre Unkenntnis über Sailor V zum Ausdruck gibt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki