FANDOM


Sailor Moon
Staffel SuperS, Episode 155
Wer Mut hat siegt
Japanischer Titel 恐怖を越えて!
自由へのジャンプ
(Kyoufu wo Koete! Jiyuu he no Janpu)
Deutsche Übersetzung Die Angst überwinden! Jump zur Freiheit
Erstausstrahlung Japan 02.12.1995
Drehbuch Megumi Sugihara
Animation Miho Shimogasa
Regie Kōnosuke Uda
Folgenübersicht
Vorherige
Der Bazaar
Nächste
Brotlose Kunst

In Wer Mut hat, siegt versucht der talentierte Nachwuchssportler Kyusuke Sarashina mit JunJuns Hilfe seine Angst vor dem Bockspringen zu überwinden.

Handlung Bearbeiten

Im Dead Moon Circus ruft die genervte Zirkonia das herumtollende Amazonenquartett zu sich, da der fliegende Augapfel Zirkon ein neues Opfer erwählt hat: Kyusuke Sarashina. BesuBesu, ParaPara und SeleSele sind sich einig, dass sich darum die gerade nicht anwesende JunJun kümmern solle. Diese befindet sich auf dem Dach der Juban-Schule, um neugierig dem eifrigen Treiben bei der Organisation des hiesigen Sportfests zuzuschauen.

Kyusuke zählt zu den athletischsten Schülern und wird von Chibiusa als „Allround-Sportler“ bezeichnet. Als er allerdings von Chibiusa hört, dass beim Hindernislauf auch Bockspringen dabei ist, verliert er seinen Übermut, denn durch einen Unfall im Kindergartenalter hat er eine Heidenangst davor. Diese möchte er jedoch nicht zugeben und lässt Chibiusa in den Glauben, dass er dies könne.

Während Chibiusa im Park mit Bunny, Mamoru, Makoto und Minako das Bockspringen übt, tut dies Kyusuke ebenfalls nach der Schule, aber heimlich, da er sich auf dem Sportfest nicht blamieren möchte. Über das vorbereitete Gerät getraut er sich nicht zu springen, weswegen die ungeduldige JunJun einschreitet und ihn mit ihren akrobatischen Künsten zeigt, wie grazil man über das Gerät springen kann. Sie bietet ihm ein Training an, das er dankend annimmt. Aufgrund seiner Angst wird er aber immer langsamer und schafft es nicht einmal erfolgreich über den Bock zu springen. JunJun bricht das Training ab, da es zu spät wird, willigt aber auf sein Flehen ein, dass sie morgen Früh ihr Training fortsetzt.

Für Chibiusa lief das Training auch nicht zufriedenstellend und sie hat es immer noch nicht gelernt, über einen Bock zu springen. Über das Stallion Rêve meint Chibiusa, dass sie Pegasus beneide, denn er wäre frei und ein solcher Sprung kein Problem. Pegasus aber gesteht, dass er nicht so frei sei wie sei glaube, und gibt Chibiusa Zuversicht, dass sie es schaffen werde.

Am nächsten Morgen wendet JunJun bei Kyusuke, bei dem sie nun weiß, dass er ihr Opfer ist, einen Trick an, um ihm zum Bocksprung zu bewegen. Sie erschafft eine Illusion: Auf dem Weg zum Bock befinden sich links und rechts Käfigstangen und Kyusuke wird von einem wildgewordenen Bären verfolgt. Aus Angst vor dem Bären springt Kyusuke erstmals erfolgreich über den Bock und ist unheimlich stolz auf seine Leistung. Im Anschluss schießt JunJun ihm den Traumspiegel heraus, allerdings ist sie enttäuscht, dass es nicht der gesuchte Goldene ist.

Als das Sailor Team einschreitet, ruft JunJun ihren Lemuren Jumper zu sich, der den Traumspiegel frisst und die Sailor Kriegerinnen zu bekämpfen habe. Weil er allerdings so schnell zu seinen Sturzflügen ansetzt, schafft es nicht einmal Sailor MarsMacht des Feuers ihm was entgegenzusetzen und ihr eigener Feuerangriff wird zurückgeblasen. Als es hoffnungslos für die Kriegerinnen erscheint, vollführt Sailor Chibi Moon einen Bocksprung über Jumper hinweg, wodurch dieser zu Fall kommt. Diese Gelegenheit nutzt Sailor Moon, um Jumper mit der Macht der Liebe zu vernichten.

Beim Sportfest gewinnt Chibiusa den Hindernislauf der Mädchen und Kyusuke kann nun allen angstfrei zeigen, wie tadellos er den anfangs noch so gefürchteten Bocksprung beherrscht.

BesetzungBearbeiten

Rolle Seiyû Synchronsprecher/in
Bunny Tsukino / Sailor Moon Kotono Mitsuishi Inez Günther
Chibiusa Tsukino / Sailor Chibi Moon Kae Araki Nicola Grupe-Arnoldi
Mamoru Chiba Tōru Furuya Dominik Auer
Rei Hino / Sailor Mars Michie Tomizawa Julia Haacke
Ami Mizuno / Sailor Merkur Aya Hisakawa Stefanie von Lerchenfeld
Makoto Kino / Sailor Jupiter Emi Shinohara Veronika Neugebauer
Minako Aino / Sailor Venus Rica Fukami Claudia Lössl
Kyusuke Sarashina Daisuke Sakaguchi Unbekannt
Pegasus Taiki Matsuno Marc Stachel
Zirkonia Hisako Kyōda Doris Gallart
SeleSele Yuri Amano Andrea Wick
ParaPara Machiko Toyoshima Sabine Bohlmann
JunJun Kumiko Watanabe Stephanie Kellner
BesuBesu Junko Hagimori Shandra Schadt
Durchsage beim Sportfest Emi Uwagawa Unbekannt
Jumper Hideo Ishikawa Benedikt Weber
Kindergärtnerin Unaufgeführt Ulla Wagener
Schüler Unaufgeführt Daniel Schlauch
Sportlehrer Unaufgeführt Gerhard Jilka

Trivia Bearbeiten

  • Dies ist die erste Episode, in der sich alle fünf Kriegerinnen das erste Mal gemeinsam in ihre "Super"-Form verwandeln.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki