FANDOM


Zoisite
Zoisite.jpg
Eigenschaften
Name (EMA) Zoisite
Name (Feest) Zoisite
Name (Anime) Zoisite
Japanischer Name ゾイサイト
romanisiert Zoisite (Zoisaito)
Spezies Mensch
Geschlecht Männl., Weibl. (dt. Anime)
Zugehörigkeit Dark Kingdom
Familie Unbekannt
Alias Professorin Izono (Manga)
"Sailor Moon" (Episode 33)
Saitō Izō (Musicals)
Erste Auftritte
Manga Rei - Sailor Mars
Erste Animeserie Der Tenniscrack
PGSM ACT 6
Sailor Moon Crystal Rei - Sailor Mars -
Darstellende
Seiyū Keiichi Nanba
Seiyū (Crystal) Masaya Matsukaze
Yuriko Yamaguchi (Prof. Izono)
PGSM Yoshito Endō
SynchronsprecherIn Madeleine Stolze
SprecherIn (Crystal) Julian Manuel
Madeleine Stolze (Prof. Izono)

Zoisite ist ein Mitglied des Dark Kingdom und einer der Prinzen der vier Himmel unter dem Befehl Queen Beryls.

Laut Sailor Moon Crystal war er zu Zeiten des Silver Millenniums mit Sailor Mercury liiert.

Manga Bearbeiten

HintergrundBearbeiten

In der Zeit des Silver Millenniums unterstand Zoisite gemeinsam mit den anderen Prinzen der vier Himmel direkt dem Prinzen der Erde, Endymion. Als eines Tages Queen Metaria auf der Erde erscheint und den Planeten sowie eine Erdenbewohnerin namens Beryl unter ihre Kontrolle bringt, manipulieren die beiden die Menschheit und hetzen sie gegen das Königreich des Mondes auf, da Metaria es auf die unendliche Macht des magischen Silberkristalls abgesehen hat, der sich im Besitz von Queen Serenity, der Königin des Mondes, befindet. Die beiden Völker, die vormals in Frieden lebten, beginnen nun einen Krieg gegeneinander zu führen. Auch Zoisite und seine Mitstreiter werden Opfer Metarias und Beryls Manipulationen und sie ziehen gemeinsam mit letzterer und einer Armee gen Mond um das Königreich zu vernichten. Sogar Endymion selbst vermag sie nicht aufzuhalten.

In dem Krieg kommt Zoisite schließlich um, ebenso wie alle anderen Erden- und Mondbewohner. Er wird jedoch im Tokio des 20. Jahrhunderts wiedergeboren, allerdings ohne sich an sein vergangenes Leben erinnern zu können. Auf diese Weise gerät er erneut in die Fänge von Beryl, die ebenfalls wiedergeboren wurde und Metaria neu erwecken möchte, sowie abermals die Weltherrschaft und die Macht des Silberkristalls anstrebt.[1] So arbeitet er mit den anderen Prinzen der vier Himmel im Dark Kingdom.

Gegenwart im Manga Bearbeiten

Nachdem der zweite der Prinzen der vier Himmel, Nephrite, versagt hat und von Sailor Jupiter getötet wurde, erhält Zoisite, Repräsentant Europas im Dark Kingdom, von Queen Beryl den Auftrag, den magischen Silberkristall zu finden. Hierbei nutzt er den Umstand aus, dass sich die Existenz eines Silberkristalls unter den Menschen in Japan bereits herumgesprochen hat und die Bevölkerung ein großes Interesse an ihm zeigt.

Zoisite tarnt sich folglich als Professorin Izono, eine Expertin für Edelsteine, und tritt in einer Sondersendung zum Silberkristall im Fernsehen auf. In der Talkshow berichtet er über die magischen Fähigkeiten des Silberkristalls (beispielsweise, dass der Kristall seinem Besitzer ein ewiges Lebe verschaffe) und schürt somit das Verlangen der Menschen nach ihm nur noch mehr. Die Zuschauer beginnen fieberhaft nach dem Kristall zu suchen, doch nachdem Zoisite sich darüber bewusst wird, dass der Silberkristall nicht gefunden werden kann und die Mühen der Menschen vergeblich sind, beschließt er aus ihrem Suchen keinen weiteren Nutzen zu ziehen und saugt ihnen stattdessen über sämtliche Fernsehgeräte die Energie ab. Der Großteil der Bevölkerung bricht folglich kraftlos zusammen und scheint nicht gerettet werden zu können.

Auch Usagi Tsukino bricht zusammen und verliert ihr Bewusstsein, doch Tuxedo Mask kann sie aufspüren und sie aufwecken. Er überzeugt sie, sich in Sailor Moon zu verwandeln um den Menschen zu helfen und zeigt ihr somit gleichzeitig, dass er sich über ihre Geheimidentität im Klaren zu sein scheint. So gelingt es ihr anschließend auch tatsächlich den Menschen mit ihrem Moon Stick ihre Energie zurückzugeben.

Nach diesem Fehlschlag kehrt Zoisite ins Dark Kingdom zurück, wo Beryl ihm den Hinweis gibt, dass die Sailor Kriegerinnen womöglich wüssten, wo sich der Silberkristall befände oder sie ihn womöglich bereits besäßen. Infolgedessen eröffnet er in Tokio eine neue Kette von Videotheken mit dem Namen Videoverleih Dark, welche vom Dark Kingdom kontrolliert wird. Sämtliche Videos enthalten unterschwellige Botschaften, die die Menschen hypnotisieren und ihnen befehlen, Sailor Moon zu suchen, gefangen zu nehmen und dem Dark Kingdom auszuhändigen.[2]

Es beginnen große Menschenmassen bewaffnet und aggressiv durch die Straßen zu ziehen, mit dem Ziel, Sailor Moon festzunehmen. Diese stellt sich den Menschen auch sogleich entgegen und vermag sie mit Moon Healing Escalation von ihrer Hypnose zu befreien. Zoisite hat jedoch nur auf das Auftauchen von Sailor Moon gewartet und nimmt sie sogleich gefangen. Er würgt sie von hinten und will von ihr wissen, wo sich der Silberkristall befindet. Sailor Moon antwortet ihm, dass sie es nicht wüsste. Schnell eilen ihr Sailor Mars und Sailor Jupiter zu hilfe und wollen sie befreien, doch ihre Attacken prallen einfach von dem Schutzschild ab, welches Zoisite um sich und Sailor Moon errichtet hat. Erst Sailor Venus kann ihn mit ihrem Crescent Boomerang töten.

Zoisites Leiche wird im Dark Kingdom in einem Glassarg aufbewahrt, ebenso wie die seiner Vorgänger Jadeite und Nephrite. Als Sailor Moon schließlich in einem späteren Kampf gegen Kunzite, den letzten der Prinzen der vier Himmel, den Silberkristall erscheinen lässt und seine Kraft freilässt, überflutet diese die Erdoberfläche und dringt bis in das unterirdische Dark Kingdom vor. Die Macht des Kristalls ist so stark, dass die toten Körper von Jadeite, Nephrite und Zoisite wieder zum Leben erwachen. Für einen kurzen Moment erinnern Zoisite und die beiden anderen sich an ihr vergangenes Leben und Prinz Endymion, bevor ihre Körper sich endgültig in die jeweiligen Steine verwandeln, nach denen sie benannt sind.[3]

Als sich später Mamoru Chiba, die Wiedergeburt von Endymion, gemeinsam mit Sailor Moon im finalen Kampf gegen Queen Metaria befindet, bricht Kunzites Stein entzwei und lässt diesen ein letztes Mal erscheinen. Kunzite gibt Endymion den entscheidenden Hinweis darüber, wie Metaria zu besiegen ist. Auch Zoisite und die anderen Prinzen der vier Himmel erscheinen ein letztes Mal, froh noch einmal ihren alten Herren zu sehen, bevor sie sich endgültig auflösen.[4] Metaria kann von Sailor Moon anschließend endgültig versiegelt werden.

Anime Bearbeiten

ZoisiteAnime.PNG

Zoisite im Anime

Zoisite führt im Anime eine homosexuelle Liebesbeziehung mit Kunzite, weswegen sein Geschlecht in der deutschen Synchronfassung geändert und er von einer Frau synchronisiert wurde.

Zoisite ist der hinterhältigste und intriganteste der Prinzen der Vier Himmel. Anfangs taucht er nur auf, um Nephrite zu piesacken und nutzt jede Gelegenheit ihn vor Queen Beryl in Misskredit zu bringen. Seine Aufgabe ist es, den Silberkristall zu finden; aufgrunddessen wird er sehr wütend auf Nephrite, als dieser ihm seine Mission abnimmt. Um Nephrite auszuspionieren, beauftragt Zoisite den Youma Yasha ihn auf Schritt und Tritt zu verfolgen.[5] Als Yasha die in Nephrite schwer verliebte Naru Osaka attackiert, rettet Nephrite dem Mädchen das Leben und wird von nun an als Verräter im Königreich geächtet.

Zoisite sieht somit seine Chance gekommen, den Schwarzen Kristall, der den Silberkristall orten kann, von Nephrite zu stehlen und engagiert das Youma-Trio Housenka, Grape und Suzuran, um Naru zu entführen und den Schwarzen Kristall von ihm zu erpressen. Nephrite kann Naru zwar retten, aber durch einen heimtückischen Angriff des Trios wird er tödlich verwundet und Zoisite kann den Kristall ohne Probleme doch noch an sich reißen.[6]

Als Queen Metaria ihr Bewusstsein wiedererlangt, teilt sie Queen Beryl mit, dass sich die sieben Splitter des Heiligen Silberkristalls, genannt die Regenbogenkristalle, in den Körpern der wiedergeborenen Sieben Teufel befinden.[7] Queen Beryl beauftragt nun Zoisite die Auffindung der Splitter. Mithilfe des  Schwarzen Kristalls kann Zoisite die Splitter ausfindig machen und sie den sechs Menschen und dem einen Kater rauben, in deren Körpern sich die Kristalle befanden. Daraufhin verwandeln sich die sieben wieder in Teufel.

Allerdings schafft es Zoisite lediglich vier von den sieben Splittern für sich zu beanspruchen. Durch einen hinterhältigen Plan schafft er es dann den gelben Regenbogenkristall von Sailor Moon zu stehlen. Um auch noch an die zwei Splitter von Tuxedo Mask zu gelangen, entwickelt er mit der Hilfe von Kunzite einen weiteren Plan: Er verkleidet sich als Sailor Moon und vollbringt in ihrem Namen Heldentaten, um in der Öffentlichkeit zu stehen und die Aufmerksamkeit von Tuxedo Mask zu erlangen.[8]

Die vier Sailor Kriegerinnen und Luna werden auf eine Baustelle gelockt, wo sie die falsche Sailor Moon an einem Kran gebunden sehen. Kunzite nimmt die fünf in einer schwarzen Blase gefangen, aus der sie nicht fliehen können. Tuxedo Mask rettet die falsche Sailor Moon und bringt sie an einen vermeindlich sicheren Ort. Zoisite sticht mit einem spitzen Kristall in Tuxedo Masks Brust, jedoch überlebt er diesen Angriff. Die Pläne von Zoisite und Kunzite scheitern allerdings an der neu in Erscheinung tretenden Sailor Venus, die sowohl ihre Mitstreiterin als auch den maskierten Mann retten kann.

Queen Beryl gibt Zoisite den Auftrag, die letzten zwei Splitter endlich zu besorgen und er soll zusätzlich Tuxedo Mask lebend ins Dark Kingdom bringen. Zoisite lockt Mamoru Chiba, der von Usagi gefolgt wird, in den Star Light Tower, wo er gegen den Willen Beryls versucht, Mamoru zu töten. Die beiden überleben allerdings den Anschlag und Zoisite kann erneut durch einen Trick die letzten Splitter stehlen und Tuxedo Mask schwer verwunden.[9]

Queen Beryl fühlt sich von ihrem Untergebenen betrogen, da sich Zoisite gegen ihren ausdrücklichen Befehl widersetzt hat und attackiert ihn mit einem schwarzen Energiestrahl. Zoisite stirbt daraufhin in den Armen von Kunzite, der ihm seinen letzten Wunsch, in Schönheit zu sterben, erfüllt.[10]

Pretty Guardian Sailor MoonBearbeiten

ZoisitePGSM.PNG

Yoshito Endō als Zoisite in PGSM

Zoisites Persönlichkeit ist von ruhiger und introvertierter Natur und er hält sich meist klavierspielend alleine in einem Zimmer des Dark Kingdoms auf. Im Gegensatz zu seinen Kameraden Jadeite und Nephrite ist er nicht daran interessiert, das Herz von Queen Beryl zu gewinnen, sondern er verhält sich dieser sehr distanziert gegenüber.

Mithilfe seiner Klaviermusik kann er starke Yōma entsenden, Personen ausfindig machen und Menschen sowie Gegenständen Schaden zufügen[11]. So findet er recht schnell Sailor Moons wahre Identität und ihren Aufenthaltsort heraus. Er besitzt große mentale Kräfte, unter anderem auch die Fähigkeit des "Seelentransports", mit dem er seine Seele oder die einer anderen Person an einen ganz bestimmten Ort schicken kann. Auch Jadeite und Queen Beryl nutzen seine Fähigkeit, letzterer allerdings bricht nach kurzer Zeit zusammen und verwandelt sich stark geschwächt in einen Stein zurück.

Er vermutet, dass Sailor V die gesuchte und gefürchtete Prinzessin sein könnte und prompt erhält er auch von Queen Beryl den Auftrag, Sailor V aufszuspüren und sie zu töten[12]. Zu diesem Zwecke schreibt er eine eigene Klavierkomposition, "Requiem für die Prinzessin", die in Kombination mit der Singstimme eines Yōma alles und jeden Schaden zufügen solle, das in Verbindung mit einer Prinzessin stehen könnte. Obwohl die Sailor Kriegerinnen seinen Plan vereitelten, kann er einen Autounfall herbeiführen, bei dem Minako Aino, von der er mittlerweile in Erfahrung gebracht hat, dass sie Sailor V ist, in ein Krankenhaus eingeliefert wird.

Um die Sailor Kriegerinnen in eine Fall zu locken, organisiert er ein sogenanntes Sternenfestival[13]. Als die Kriegerinnen dort erscheinen, kann er Sailor Mercury, Sailor Mars und wenig später auch Sailor Jupiter unter Hypnose und seiner Kontrolle stellen. Bevor er dies auch mit Sailor Moon anstellen konnte, ergreift der plötzlich erscheinende Tuxedo Mask seine Hand, um ihn davon abzuhalten. Bei der Berührung mit seinem früheren Meister kommen bei Zoisite vage Erinnerungen aus der Vergangenheit hoch, die einst Queen Beryl von ihm und den anderen Prinzen der Vier Himmel nahm. Als sich Sailor Venus bei einem Kampf gegen einen von Nephrites Yōma als Prinzessin ausgibt, erscheint Zoisite, um sie zu erdolchen[14]. Doch Tuxedo Mask stellt sich ihm in den Weg und beim erneuten Anblick von seinem früheren Meister, erinnert sich Zoisite an seinen Namen: Endymion. Kurz darauf wird er vom Venus Beam von Sailor Venus getroffen und um überleben zu können, verwandelt er sich vorerst wieder zurück in einen Stein.

Queen Beryl, die verhindern wollte, dass sich die Prinzen der Vier Himmel wieder an die Vergangenheit erinnern können, ist sehr unerfreut darüber, dass Zoisite einen Teil seines Gedächtnisses wiedererlangt hat. Später wird Mamoru gezwungen, Beryl mit ins Dark Kingdom zu geleiten, wo er in seinem Gefängnis sehr leidet. Zoisite fleht Queen Beryl an, sie möge ihm doch wenigstens Ausgang gewähren. Diesem Wunsch wird entsprochen, aber Beryl erklärt gleichzeitig, dass sie sich von ihm wünsche, dass er eine genauso große Loyalität ihr gegenüber zeige wie gegenüber Endymion.

Zoisite ist ähnlich wie Sailor Venus der Meinung, dass sich Endymion fernhalten müsse von der wirklichen Prinzessin - Serenity -, da die Liebe der beiden nur Unglück bringe. Um Endymion vor Serenity zu beschützen, übergibt er Sailor Venus eine Spieluhr, die sie an Serenity weitergeben möge. Die Spieluhr soll bewirken, dass Serenity sämtliche Erinnerungen an Endymion verliert, jedoch bringt es Venus letzten Endes nicht übers Herz und vernichtet die Uhr.

Dann entsendet Zoisite einen äußerst mächtigen Yōma, der Sailor Moon töten solle, doch berührt von Sailor Moons Entschlossenheit, Zoisite überlegt es sich anders und rettet das Leben seiner Feindin. Er wird dabei von den Stacheln des Yōma durchbohrt und stirbt in Sailor Moons Armen. In Gedanken denkt er sich eine Melodie aus, die er an seine Kameraden Jadeite, Nephrite und Kunzite mental weitersendet.

Sera MyuBearbeiten

ZoisiteSeraMyu.PNG

Kaname Aoki als Zoisite in den Musicals

Zoisite wird in folgendem Musical von Toshitaka Akita dargestellt:

Zoisite wir in folgendem Musical von Masakazu Idono dargestellt:

Zoisite wird in folgendem Musical von Akira Tomemori dargestellt:

Zoisite wird in folgendem Musical von Kaname Aoki dargestellt:

VideospieleBearbeiten

  • Zoisite (in seiner Sailor-Moon-Verkleidung) ist der dritte Endgegner im Super-Nintendo-Spiel Sailor Moon.
  • Er kommt auch im Spiel Sailor Moon: Another Story vor, allerdings nicht als Gegner, sondern als Helfer der Kriegerinnen, nachdem Tuxedo Mask lebensgefährlich verletzt wurde. Um ihm zu retten, soll Sailor Mercury Zoisites Yang-Stone in der Schweiz ausfindig machen.

BeziehungenBearbeiten

In einem von Naoko Takeuchis Artbooks sieht man Sailor Mercury und Zoisite gemeinsam. Darauf wurde viel spekuliert, dass die Prinzen der 4 Himmel und die Inner Senshi Liebesbeziehungen geführt haben könnten. Allerdings verfolgte Takeuchi diese Idee im Manga nicht weiter und auch die Wiedergeburten in der Gegenwart sind nicht zusammen.

Im Anime war dies überhaupt nicht so, denn über die Vergangenheit der Prinzen der 4 Himmel ist wenig bekannt und in der Gegenwart führen Kunzite und Zoisite eine homosexuelle Beziehung, mit der Sailor Mercury rein gar nichts zu tun hat.
Des Weiteren führt er eine Rivalität zu Nephrite, die im Manga nicht auftritt.

Im Manga will Zoisite zu Nephrite eilen, da er lebensgefährlich von Sailor Jupiter verletzt wurde. Kunzite hält ihn allerdings auf. Zu Kunzite selber hat er kein romantischen Interesse, stattdessen verhalten sich die zwei zueinander wie Brüder.

Im Reboot lässt sich in Act 11 eine Verbindung zwischen Zoisite und Sailor Mercury erkennen: Als die Inner Senshi gegen die Prinzen der 4 Himmel kämpfen, kommen ihre Erinnerungen wieder. Sie erinnern sich, dass sie die Shitennos einst geliebt habe, so wie Princess Serenity Prince Endymion. In Act 12 wird dies noch verdeutlicht, dort kämpfen die Inner Senshi erneut gegen die Prinzen der 4 Himmel, da diese wieder ihre Erinnerungen verloren haben. Sie reden auf die Prinzen ein, dass sie wieder ihre Erinnerungen erwecken sollen. Doch es ist nutzlos, sie greifen an. Wenig später allerdings gelingt es ihnen doch noch ihre Erinnerungen zu erwecken und scheinen sich auch an ihre früheren Geliebten zu erinnern. Kurz danach greift Queen Metaria die vier Prinzen an und tötet diese.

HintergrundinformationenBearbeiten

Zoisite70.jpg

Zoisite in Episode 70

  • Als Yuichiro Kumada versehentlich in Episode 70 mit Kouan zusammenstößt und er im Anschluss ihre Einkaufstüte vom Boden aufhebt, blitzt in dem Moment, in dem Kouan ihm die Tüte aus der Hand reißt kurz das Bild von Zoisite auf.
  • In der Materials Collection schreibt Naoko Takeuchi, dass Zoisites Persönlichkeit am meisten dem eines feminin angehauchten, jüngsten-Geschwister-Typ ähnele und dass er hinterhältige Methoden im Kampf anwende.
  • Auf einem unter Fans berühmten Bild Naoko Takeuchis, findet man die Liebespaarung Zoisite/Sailor Mercury vor. Dies war jedoch nur eine nicht weiter bedeutende Idee von der Mangaka und spielt für die Geschichte im Anime oder im Manga keine weitere Rolle. Jedoch wird die Idee des Paares in den Musicals wieder aufgegriffen und findet auch in dem Videospiel Sailor Moon: Another Story Verwendung. Ami reist hier in die Schweiz, um nach Zoisites Yang Stein zu suchen.
  • Zoisite wurde nach dem Mineral Zoisit benannt.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki